Kopf mit Schriftzug.JPG
Trash-Drumming-Ensemble

Das Trash-Drumming-Ensemble "Trash Beats" wurde im Mai 2013 gegründet und besteht aus Schülerinnen und Schüler, die bereits ein Instrument bei der Kreismusikschule spielen, sowie Kindern, die noch kein Instrument erlernt haben. Das Ensemble freut sich jederzeit über neue Trommler und Trommlerinnen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, da keine Vorkenntnisse erforderlich sind. Trash-Drumming ist das...

...Trommeln mit Schlagzeugsticks auf großen 210 Liter Regentonnen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene lernen Rhythmen kennen, die sie von Beginn an zusammen in der Gruppe spielen.

Dies funktioniert so gut, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bereits nach kurzer Zeit ein Erfolgserlebnis erhalten. Trash-Drumming begeistert, gleicht aus, schafft Gemeinschaft und fördert die Aufmerksamkeit. Nebenbei erhält jeder rhythmische Sicherheit.

Monatlich veranstaltet die Kreismusikschule Rhein-Lahn im Wechsel Familien- und Erwachsenen-Workshops mit einer Dauer von jeweils 3 Stunden.

Christoph Przybilla, Lehrer an der Kreismusikschule, hat von seinem Workshops diverse Videos gedreht. Diese kann sich jeder hier ansehen.

Termine zu den Auftritten des Ensembles "TRASH-BEATS", als auch für die verschiednen Workshops finden Sie im "Veranstaltungskalender". Die Teilnahmegebühren finden Sie unter "Unterrichtsgebühren".

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.