Kooperation Frauenwürde Lahnstein und Gleichstellung


Nr. 280 - Rhein-Lahn-Kreis. „Endlich mal wieder ein kleines Treffen in Präsenz", so äußerten sich die Schwangerenberaterinnen Susanne Ehses und Doris Tölkes-Geißler von der Frauenwürde in Lahnstein, denn Dorothee Milles-Ostermann, Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Lahn-Kreises, war am 27. Juli zu Besuch. In ungezwungener Atmosphäre gab es einen informellen Austausch über die Arbeitsfelder, gesellschaftliche und politische Veränderungen sowie deren Auswirkungen auf die Arbeit. Abschließend kristallisierten sich auch mögliche Punkte der Zusammenarbeit heraus, wie beispielsweise, „Nein zu Gewalt an Frauen" oder Aktionen im präventiven Bereich mit Jugendlichen.

 

Foto: Von links nach rechts: Frau Ehses, Frau Milles-Ostermann, Frau Tölkes-Geißler