Wenn Geschichte lebendig wird


Nr. 025 – Rhein-Lahn-Kreis. Die Deutsche Limes-Straße Rheinland-Pfalz, so Landrat Frank Puchtler, macht Geschichte lebendig. Auf 800 Kilometern verbindet sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten  und bietet die Möglichkeit, an ausgewiesenen Standorten haltzumachen und Teile der antiken Grenze im Rahmen eines Spaziergangs genauer zu erkunden.

Die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft hat dazu gemeinsam mit den Tourist-Informationen der  Region einen Flyer herausgebracht. Dieser kann  bei den Tourist-Informationen abgeholt oder bei der WfG angefordert werden: Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems Tel.: 02603/972-262 oder -263, Fax: 02603/972-151, E-Mail: wfg@rhein-lahn.rlp.de, Internet: www.wfg-rhein-lahn.de.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.