3. Nassauer Burggespräche: Untergang des Herzogtums


Nr. 064 – Rhein-Lahn-Kreis. Die 3. Nassauer Burggespräche werden am Samstag, 9. Mai um 18 Uhr, unter der Schirmherrschaft von Landrat Frank Puchtler stattfinden. An diesem Abend, der mit maßgeblicher Unterstützung der Stadt Nassau und der „G. und I. Leifheit Stiftung“ durchgeführt wird, wird der Verfassungshistoriker Professor Dr. Michael Kotulla von der Universität Bielefeld über das Thema „Niedergang des Herzogtums“ sprechen. Zur Planung trafen sich kürzlich Landrat Frank Puchtler, Stadtbürgermeister Manuel Liguori, Professor Dr. Michael Kotulla  und Ingo Nehrbaß von der G. u. I. Leifheit Stiftung.

 

Eingeladen sind alle an der Geschichte des Nassauer Landes und des Herzogtums Nassau Interessierten. Der Eintritt ist frei. Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt. Die Stadt Nassau richtet für die Teilnehmer einen kostenlosen Shuttleservice von der Stadt hinauf zur Burg und wieder zurück ein. Anmeldungen sind unter der E-Mail-Adresse:  saskia.daubach-metz@rhein-lahn.rlp.de  oder 02603/ 972-181 (vormittags) möglich.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.