Pilgern auf dem Jakobsweg


Nr. 269 – Rhein-Lahn-Kreis. Den Stress einmal hinter sich lassen oder das Reisen neu entdecken. Es gibt viele Gründe, auf den Spuren des Heiligen Jakobus zu wandern. Das Ziel ist immer das gleiche: Das Jakobusgrab in Santiago de Compostela. Doch viele Wege führen dorthin. Im Laufe der Jahrhunderte entstand so ein Geflecht aus Wegen, das sich über ganz Europa streckt. Die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft (WfG) hat dazu einen Flyer heraus gegeben. Die Jakobswege Rhein-Lahn führen von Diez, über Lahnstein bis hin nach Kaub. Der Lahn-Camino (Limburg-Lahnstein) und der Rhein-Camino (Lahnstein-Kaub) führen vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten und der einzigartigen Landschaft des Kreises. Erhältlich ist der Flyer über die Tourist-Informationen im Kreis. Außerdem kann er bei der WfG angefordert werden: Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft,  Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems Tel.: 02603 / 972-262 oder -263, Fax: 02603 / 972 151, E-Mail: wfg@rhein-lahn.rlp.de, Internet: www.wfg-rhein-lahn.de.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.