Vollsperrung der Ortsdurchfahrt in Arzbach ab 2. April


Vollsperrung der Ortsdurchfahrt in Arzbach ab 2. April


Nr. 077 /
Rhein-Lahn-Kreis. Achtung Autofahrer: Die Ortsdurchfahrt Arzbach ist ab Dienstag, 2. April 2019, voll gesperrt. Grund sind die Ausbauarbeiten, die seit Ende Oktober 2018 in Arzbach im Gange sind.

Bei dem Ausbauprojekt handelt es sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme des Landes Rheinland-Pfalz, der Verbandsgemeindewerke Bad Ems und des Energieversorgers Syna GmbH. Dabei wird  auf einer Länger von 850 Metern in mehreren Bauabschnitten neben der Durchfahrtsstraße (Landesstraße 329) auch die Wasserversorgung innerhalb der Ortslage erneuert. Die Syna GmbH beteiligt sich ebenfalls mit Leitungsverlegungen.

Ein Teil der Arbeiten konnte bislang unter halbseitiger Verkehrsführung erfolgen. Für die weiteren Arbeiten ist jedoch aufgrund der engen Ortslage eine Vollsperrung der Ortsdurchfahrt ab dem 2. April unumgänglich. Die Umleitung wird auswiesen. Die Gesamtmaßnahme wird voraussichtlich bis Anfang Juli 2019 fertig gestellt. Für den Busverkehr, der während dieser Zeit über Ausweichstrecken geführt wird, werden Ersatzhaltestellen eingerichtet. In den betroffenen Gemeindestraßen in Arzbach werden rechtzeitig vor Beginn der Vollsperrung Halteverbote ausgewiesen.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.