Statt reden: Bäume für den Planeten pflanzen


Statt reden: Bäume für den Planeten pflanzen

Nr. 118 / Rhein-Lahn-Kreis. Gemeinsam mit dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Naturpark Nassau unterstützt auch die Nassauer Fima CHG die weltweite Kinder- und Jugendinitiative „Plant-for-the Planet“. Nachdem im vergangenen Jahr bereits auf Initiative von Jaqueline Schlegel und Anne Eckel mit ihren Kindern 40 neue Obstbäume gepflanzt wurden, hat die Firma CHG nun Flächen für eine Baumpflanzaktion zur Verfügung gestellt und zusammen mit dem Naturpark Nassau weitere zehn Bäume finanziert.

Zuvor hielten drei Kinder, die von der Plant-for-the-Planet Akademie in Neuwied zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit ausgebildet worden sind, vor großem Publikum in den Geschäftsräumen der Firma CHG einen Vortrag, um über die Folgen des Klimawandels aufmerksam zu machen. „Für uns war es selbstverständlich, uns an solch einer Aktion zu beteiligen“, so Geschäftsführerin Isabelle Gross. „So beherbergen wir hier auf unserem Firmengelände die größte Mehlschwalbenpopulation in Nassau und versuchen diese mithilfe von weiteren Nisthilfen auch noch auszubauen.“

Die erste Kreisbeigeordnete, Gisela Bertram, die in Vertretung von Landrat Frank Puchtler beim anschließenden Bäumepflanzen dabei war, freute sich sehr, dass sich auch hier im Rhein-Lahn-Kreis bereits die Kinder so für den Umweltschutz einsetzen. „Dass Sie dabei Unterstützung einer örtlichen Firma erhalten, die mitten im Naturpark liegt, ist natürlich umso erfreulicher“, so Bertram weiter.

Die beiden Initiatorinnen Jaqueline Schlegel und Anne Eckel, die sich für die Unterstützung bei der Firma CHG und dem Naturpark bedankten, wollen auch in Zukunft mit der Aktion weitermachen und möglichst viele weitere Partner aus der Region gewinnen. „Wir hoffen natürlich, dass sich viele örtliche Initiativen und vielleicht auch die eine oder andere weitere Firma bei unserer Aktion anschließt. Ein weiteres Ziel ist es, eine der Plant-for-the-Planet Akademien hier in die Region zu holen und so viele Kinder für das Thema Klimawandel zu sensibilisieren“, schildern die beiden ihre Absichten.

Weitere Informationen über die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet findet man im Internet unter www.plant-for-the-planet.org.

 

BILDUNTERZEILE:

„Nicht reden – sondern handeln!“ Unser Bild zeigt von links: die großen und kleinen Baumpflanz-Aktivisten Emmi Schlegel, Stefan Eschenauer (Naturparkreferent), Ben-Luca Eckel, Isabelle Gross (Geschäftsführerin CHG Nassau), Lotte Schlegel und Christian Gross (Seniorchef CHG Nassau). Foto: Maurice Pummer

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.