Raiffeisens Genossenschaft – Eine starke Idee

WFG Rhein-Lahn lädt zum Vortrag ein

Raiffeisens Genossenschaft – Eine starke Idee
Nr. 045 / Rhein-Lahn-Kreis. „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen vie-le“. Diese Botschaft von Friedrich Wilhelm Raiffeisen ist der Kern der im 19. Jahrhundert von ihm mitbegründeten Genossenschaftsidee, die auf Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung basiert und das Wohl aller im Blick hat.
Friedrich Wilhelm Raiffeisen und die gesellschaftsprägende Kraft seiner Genossenschaftsidee, die sich einer wachsenden Beliebtheit erfreut, stehen im Mittelpunkt des „Rhein-Lahn-Wirtschaftsforums: Raiffeisens Genossenschaft – Eine starke Idee“ am Donnerstag, 14. März 2019, 18.30 Uhr, im Sitzungssaal des Kreishauses, Insel Silberau, in Bad Ems.
Nach der Begrüßung durch Landrat Frank Puchtler hält Josef Zolk, Leiter des Raiffeisenhauses Flammersfeld, einen Vortrag mit dem Titel „Mensch Raiffeisen. Starke Idee!“. Anschließend besteht Gelegenheit zur Diskussion.
Veranstalter ist die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn. Alle interessierten Besu-cher/innen sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird um Anmeldung gebeten per E-Mail an wfg@rhein-lahn.rlp.de oder telefonisch unter 02603/ 972-262.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.