Neues Jahresprogramm des Naturparks Nassau


Abwechslungsreiches Angebot im Naturpark Nassau

Nr. 021 / Rhein-Lahn-Kreis. Mit einem abwechslungsreichen Angebot will der Zweckverband Naturpark Nassau auch im Jahr 2019 die heimische Natur und Kultur für Jung und Alt erlebbar machen. Insgesamt stehen im neuen Veranstaltungskalender, der soeben erschienen ist,  61 verschiedene Programmpunkte, von denen jeder auf seine Art für Naturfreunde spannend und interessant ist. Hier ein paar „Highlights“ der nächsten Monate:

So dreht sich steht bereits am Donnerstag, 14. Februar, in Weinähr alles um die heimischen Eidechsen. Am Samstag, 25. Mai, können Naturinteressierte bei einem naturkundlichen Abend im b-05 Kunst- und Kulturzentrum in Montabaur/Horressen die nachtaktiven Schmetterlinge auf den ökologisch wertvollen Flächen des Geländes erleben. Am Sonntag, 23. Juni, rücken, ebenfalls am b-05 Kunst- und Kulturzentrum, ihre tagaktiven Verwandten in den Mittelpunkt.

Im Nassauer Stadtteil Scheuern findet in diesem Jahr der Mühlgraben besondere Beachtung. Gleich mehrere Veranstaltungen sollen Interessierten den naturkundlich wertvollen und kulturhistorisch entstandenen Mühlgraben näher bringen. Los geht es dort mit einer kleinen Winterwanderung am Sonntag, 17. Februar. Von der Schaumburg aus wird am Sonntag, 12. Mai, die „Küppeltour“, ein neuer Rundweg in der Verbandsgemeinde Diez, naturkundlich erkundet. Interessante Pflanzen in und am Silbersee in Wirges gibt es am Samstag, 25. Mai, zu entdecken, und am Sonntag, 16. Juni, steht die Artenvielfalt rund um Oberelbert im Vordergrund.

Die Käfer in der Umgebung des Burgbergs in Nassau werden am 8. Juni genauer unter die Lupe genommen. Die Methoden der biologischen Gewässeruntersuchung werden am 22. Juni in Nassau, am 29. Juni bei Braubach und am 14. Juli bei Horressen demonstriert.

Praktisch wird es beim Trockenmauerbaukurs in Filsen (30. März) sowie bei den Obstbauschnittkursen in Nomborn (9. März.), in Dausenau (16. März) und Bad Ems (24. März). Der Veredelungskurs von Apfel- und Birnbäumen findet wie in den vergangenen Jahren wieder auf Hof Mauch in Misselberg, dieses Mal am 27. April statt.

Der komplette Veranstaltungskalender mit Treffpunkten und genauen Uhrzeiten für die einzelnen Termine ist bei der Geschäftsstelle des Zweckverbandes Naturpark Nassau erhältlich, ebenso bei den Kreisverwaltungen in Bad Ems und Montabaur. Auf der Internetseite des Naturparks (www.naturparknassau.de) sind noch weitere Veranstaltungen aus der Region aufgeführt. Die aktuell bevorstehenden Veranstaltungen werden immer auf der Startseite angezeigt. Kurzfristige Ausfälle oder Terminänderungen, zum Beispiel aufgrund der Wetterverhältnisse, werden hier ebenfalls bekannt gegeben. Der Kalender kann auch auf der Webseite als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.