Museumsstraße Rhein-Lahn


Nr. 263 – Rhein-Lahn-Kreis. Der Rhein-Lahn-Kreis ist reich an Geschichte und Tradition. Das Mittelrheintal mit der weltbekannten Loreley und der Limes, der sich durch den Rhein-Lahn-Kreis zieht, sind UNESCO-Welterbe. Um diesem Erbe Rechnung zu tragen, gibt es im Rhein-Lahn-Kreis unzählige Museen, die die Vergangenheit aufleben lassen. Diese einzigartige Museumsstraße, so Landrat Frank Puchtler, finden Bürger und unsere Gäste in einem übersichtlichen Heft, das die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft (WfG) heraus gebracht hat. Gegliedert ist dieses nach den Museen an Lahn und Aar, im Taunus und am Rhein. Die Spannweite reicht vom Beatles-Museum in Bad Ems, über das Limeskastell in Pohl bis hin zum Blüchermuseum in Kaub. Erhältlich ist der Flyer über die Tourist-Informationen im Kreis. Außerdem kann er bei der WfG angefordert werden: Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft,  Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems Tel.: 02603 / 972-262 oder -263, Fax: 02603 / 972 151, E-Mail: wfg@rhein-lahn.rlp.de, Internet: www.wfg-rhein-lahn.de.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.