K 100 bei Dörscheid wurde saniert


Nr. 278 – Rhein-Lahn-Kreis. In einer Bauzeit von sechs Wochen wurde die Kreisstraße 100  in Verbindung zur Landstraße 339 bei Dörscheid auf einer Länge von 1800 Meter saniert. Neben der Erneuerung der Schutzplanken, so Landrat Frank Puchtler, wurde die Entwässerung entlang der Böschung durch eine Rinne gewährleistet. Dazu wurde eine neue Asphaltschicht aufgebracht sowie die Wirtschaftswege angeschlossen und angepasst. Die Kosten der Maßnahme beliefen sich auf rund 400.000 Euro. Damit wurde ein weiterer Abschnitt der insgesamt 320 Kilometer des Kreis-Straßen-Netzes ausgebaut.

 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.