Neue Räume der IGS Nastätten sind bezugsfertig


Nr. 252 – Rhein-Lahn-Kreis. Im Schuljahr 2009/ 2010 startete der vierzügige Betrieb der Integrierten Gesamtschule (IGS) Nastätten. Nachdem die Oberstufe sich erfolgreich an der IGS etabliert hat und die Schule wächst, wurden sieben weitere Schulräume  durch eine Aufstockung des Gebäudes gebaut.  Die veranschlagten Kosten von 1.300.000 Euro wurden eingehalten, so Landrat Frank Puchtler,  und die neuen Räume sind am Ende des Monats bezugsfertig.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.