Europa-Wettbewerb: 96 junge Künstler wurden ausgezeichnet


Europa-Wettbewerb: 96 junge Künstler wurden ausgezeichnet

Nr. 142 / Rhein-Lahn-Kreis. „YOUrope – es geht um dich!“ war das Motto des mittlerweile 66. Europäischen Wettbewerbs, der auch in diesem Jahr von dem Kreisverband der Europa-Union im Rhein-Lahn-Kreis durchgeführt wurde. Zehn Schulen mit 258 Arbeiten hatten sich beteiligt – worüber sich der Kreisvorsitzende Dr. Michael Monet sowie die Organisatoren Mechthild Schmidt und Waldemar Winkler sehr freuen. Nachdem eine Jury unter den zum Teil sehr anspruchsvollen Arbeiten eine Auswahl der besten Arbeiten getroffen hatte, fand jetzt im Beisein des Schirmherrn, Landrat Frank Puchtler, im Kreishaus die Siegerehrung statt. Insgesamt 98 Kreissiegerinnen und Kreissieger dürfen sich über eine Prämierung freuen.

Eine herausragende Arbeit war ein Video des Sophie-Hedwig-Gymnasiums Diez. Neben den Kreissiegerinnen und Kreissiegern dürfen sich 14 Schülerinnen und Schüler ganz besonders freuen, haben sie doch auf allen Ebenen den Sieg errungen. Das heißt: Sie wurden Kreis-, Landes- und Bundessieger! Diese Schülerinnen und Schüler sind Louisa Radermacher (Grundschule Nassau), Rosalie Schmidt, Merle Meuer und Lilly Schöppler (Grundsschule Hahnstätten), Medea Ellermeier und Jarno Visser (Grundschule Dausenau), Alyssa-Estelle Anselm und Philip Wengler (Ernst-Born-Schule Bad Ems), Iris Jung, Carolien Schwarz, Annik Räuschel, Lil Roßtäuscher und Tim Detrois (Sophie-Hedwig-Gymnasium Diez) sowie Linus Risse (Oranienschule Singhofen).

Der Dank der Europa-Union galt zu allererst natürlich den Schülern, die sich künstlerisch mit Europa beschäftigt hatten, aber auch den Mitstreitern, ohne die ein solches Projekt nicht durchgeführt werden könne. Dieser Dank ging auch an den Schirmherrn, Landrat Frank Puchtler, die Mitarbeiter der Kreisverwaltung und die Nassauische Sparkasse für ihre Unterstützung.


BILDUNTERZEILE:

Spannend, ja aufregend war die Preisverleihung beim 66. Europäischen Schulwettbewerb, in dem zahlreiche Schülerinnen und Schüler für Ihre Werke ausgezeichnet wurden.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.