Wirtschaftsforum: Fachkräftesicherung durch betriebliches Gesundheitsmanagement


Nr. 164 / Rhein-Lahn-Kreis. Die Grundlage eines erfolgreichen Betriebes ist sein Personal. Daher sollten die geistige und körperliche Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jedem Unternehmen am Herzen liegen. Im Rhein-Lahn-Kreis haben sich aktive Betriebe zusammengetan, um voneinander zu lernen, wie durch vielfältige Maßnahmen die Gesundheitsvorsorge in der Kultur des Unternehmens verankert werden kann. Über dieses Netzwerk im Besonderen und die Bedeutung des betrieblichen Gesundheitsmanagements im Allgemeinen zu informieren, ist das Ziel des „Rhein-Lahn-Wirtschaftsforums: Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)“ am Dienstag, 11. September 2018, von 18 bis 19.30 Uhr im großen Sitzungssaal des Kreishauses, Insel Silberau, 56130 Bad Ems.

Zu dieser Veranstaltung der Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn sind Unternehmen sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Nach der Begrüßung durch Landrat Frank Puchtler referiert  Anja Schrock (Finzler Schrock & Kimmel GmbH, Bad Ems) unter dem Titel „Unser Weg zum BGM und Netzwerk BGM Rhein-Lahn“. Wilfried Eich, Trier, hält anschließend einen Vortrag über das „Betriebliche Gesundheitsmanagement als Archimedischer Punkt“.

Interessenten werden gebeten, sich zu dieser kostenfreien Veranstaltung per E-Mail an wfg@rhein-lahn.rlp.de oder telefonisch unter 02603/972-262 anzumelden.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.