Straßenbaumaßnahme erfolgreich abgeschlossen


Nr. 081 / Rhein-Lahn-Kreis. Nachträglich zugestimmt hat der Kreisausschuss jetzt der Eilentscheidung des Kreisvorstands, ein etwa 200 Meter langes Teilstück der Kreisstraße 21 (Holzappel-Horhausen) am Ortsausgang Holzappel auszubauen. Der Straßenabschnitt wies auf der Fahrbahn zahlreiche Schäden aus, so dass das Aufbringen einer neuen Deckschicht unumgänglich war. Damit die Arbeiten, so erläuterte Landrat Frank Puchtler im Ausschuss, in den Osterferien durchgeführt werden konnten, sei bereits Anfang März die Eilentscheidung des Kreisvorstandes, dem neben Landrat Puchtler die Beigeordneten Gisela Bertram, Karl-Werner Jüngst und Horst Gerheim angehören, erfolgt. Zuvor hatte der Landesbetrieb Mobilität die Ausschreibung und Submission durchgeführt, der Auftrag ging an den günstigsten Anbieter, die Eurovia Teerbau GmbH in Koblenz. Die Maßnahme konnte in der zweiten Osterferienwoche erfolgreich beendet werden.

Mit einem Auftragsvolumen von knapp 36.000 Euro gehört dieses Projekt zu den so genannten „Kleinmaßnahmen im Straßenbau“, für die auch 2018 eigene Mittel im Haushalt des Rhein-Lahn-Kreises bereitgestellt wurden, um trotz der vom Land immer weniger zur Verfügung gestellten Fördermittel dem Investitionsstau entgegen zu wirken. „Der Rhein-Lahn-Kreis unterhält ein rund 320 Kilometer langes Netz aus Kreisstraßen. Entsprechend dem vom Kreistag beschlossenen Kreisstraßenbauprogramm werden die notwendigen Ausbau- und Erneuerungsmaßnahmen in den kommenden Jahren umgesetzt“, so der Landrat. „Ergänzend dazu haben wir die Haushaltmittel für die ,Kleinmaßnahmen im Straßenbau‘ für 2018 auf 500.000 Euro aufgestockt, um auch notwendige kleinere Projekte schnell umsetzen zu können.“ 2016 und 2017 wurden u. a. auf folgenden Kreisstraßen derartige „Kleinmaßnahmen“ erfolgreich umgesetzt: K19 Hirschberg-Isselbach (250 Meter), K102 Gemarkung Weyer/Landesstraße 334 (670 Meter), K19 Hirschberg-Isselbach (1530 Meter), K56 Allendorf-Berghausen (600 Meter) sowie K56 Kreuzungsbereich Ortsdurchfahrt Berghausen (240 Meter).

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.