Rund um die Sicherheit: Rhein-Lahn-Akademie erfreute sich guter Resonanz


Nr. 153 / Rhein-Lahn-Kreis. „Rund um die Sicherheit“: Das war das Thema der zweiten Rhein-Lahn-Akademie im Hause der Kreisverwaltung. Trotz der hohen Temperaturen nutzten viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Chance, sich zu informieren und lauschten dem Vortrag von Kreisfeuerwehrinspekteur Guido Erler.

Landrat Frank Puchtler, der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Kreishaus begrüßte, bedankte sich bei den anwesenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hilfsorganisationen für ihren steten Einsatz für die Sicherheit im Rhein-Lahn-Kreis und betonte, dass im Rhein-Lahn-Kreis mehr als 3000 Menschen im Ehrenamt für die Sicherheit ihrer Mitbürger sorgen. Gerade jetzt, wo die Temperaturen täglich über 30 Grad ansteigen, eine Waldbrandgefahr gegenwärtig ist, werde erneut deutlich, wie wichtig der Beitrag der Sicherheitskräfte für den Rhein-Lahn-Kreis ist.

Referent Guido Erler erläuterte zunächst zahlreiche grundsätzliche Fragen „Rund um die Sicherheit“, wie die Aufgabenverteilung zwischen Bund, Ländern und den Landkreisen. Im Anschluss ging er auf die Strukturen im Rhein-Lahn-Kreis ein und machte deutlich, welche Einheiten des Katastrophenschutzes und Rettungsdienstes es gibt, zum Beispiel: Feuerwehr, THW, DLRG, BRH-Rettungshundestaffel, Malteser Hilfsdienst, DRK, Notfallseelsorge, Polizei und andere – und wie diese im Ernstfall organisiert sind.

Während des anregenden Vortrags nutzten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit  konkreter Fragen und machten den Bedarf an weiteren freiwilligen Helferinnen und Helfern deutlich. Des Weiteren gab es Anregungen, wie die Zusammenarbeit der Institutionen noch verbessert werden kann. Der Leiter der Rhein-Lahn-Akademie, Kreisentwickler Benjamin Braun, moderierte die Veranstaltung und bekräftigte die Bedeutung der Helferinnen und Helfer für die Sicherheit vor Ort.

Die nächste Veranstaltung der Rhein-Lahn-Akademie findet am Montag, 1. Oktober 2018, um 18 Uhr im Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems statt. Thema: „Rund um die Kommunalwahl“. Weitere Informationen folgen.

153-18_rheinlahnakademie_sicherheit_neu.jpg
Guter Zuspruch bei Rhein-Lahn-Akademie beim Thema „Rund um die Sicherheit“.


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.