Rhein-Lahn-Akademie – Rund um die Sicherheit


Nr. 139 / Rhein-Lahn-Kreis.  Mit hohem Einsatz bringen sich Feuerwehr, THW, DLRG, BRH, Rettungshundestaffel, Malteser Hilfsdienst, DRK, Notfallseelsorge und Polizei für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in unserem Rhein-Lahn-Kreis ein. Wissenswertes rund um das zentrale Thema „Sicherheit“ bietet die Rhein-Lahn-Akademie.

Wie wird die Sicherheit im Kreis gewährleistet? Wer sorgt für die Sicherheit? Wer leistet was? Dies sind nur drei von vielen Fragen „Rund um die Sicherheit“, über die die Rhein-Lahn Akademie informieren wird: Am Donnerstag, 26. Juli 2018, wird Kreisfeuerwehrinspekteur Guido Erler in einem kurzweiligen Vortrag die wichtigsten Themen „rund um die Sicherheit“ erläutern und für Fragen und Anregungen bereitstehen. Dazu lädt der Kreis alle interessierten Bürgerinnen und Bürger und die Träger herzlich ein.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems. Landrat Frank Puchtler wird die Teilnehmer begrüßen, die Moderation übernimmt Kreisentwickler Benjamin Braun. Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine Anmeldung per E-Mail Benjamin.Braun@rhein-lahn.rlp.de wird gebeten.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.