Neubau der DRK-Rettungswache in Nassau kommt


Nr. 025 / Rhein-Lahn-Kreis. Große Freude bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der DRK-Rettungswache in Nassau: Noch in diesem Jahr wird mit dem Bau einer neuen Rettungswache begonnen. Landrat Frank Puchtler überbrachte jetzt den offiziellen Zuschussbescheid zum Kauf des Grundstückes und zur Errichtung des Gebäudes.

Nach dem einstimmigen Beschluss des Kreisausschusses gewährt der Rhein-Lahn-Kreis der DRK-Rettungsdienst Rhein-Lahn-Westerwald gGmbH 75.000 Euro für den Grundstücksankauf sowie einen Zuschuss von maximal 825.000 Euro für den Neubau der Rettungswache in den Jahren 2018/19. Die Höhe des Zuschusses ergibt sich aus dem Rettungsdienstgesetz des Landes, das die Landkreise für die bauliche Herstellung oder Erneuerungen von Rettungswachen Zuschüsse in Höhe von 75 Prozent gewähren müssen.

Dass in Nassau eine neue Rettungswache gebaut werden muss, obwohl die jetzige Rettungswache erst 1997 errichtet wurde, verdeutlichte der Geschäftsführer des DRK-Rettungsdienstes Hubertus Sauer, dem Landrat nochmals „vor Ort“: geänderte Standards, Mangel an getrennten Schlafräumen oder das Fehlen einer Wasch- und Desinfektionshallte sind nur einige der Gründe für die Entscheidung. „Vor Ort“ war auch eindeutig nachzuvollziehen, dass eine Erweiterung des bestehenden Gebäudes aus Platzgründen nicht möglich ist. Daher war einvernehmlich beschlossen, einen Neubau in Angriff zu nehmen. Das dafür geeignet Grundstück liegt nahe an Schule und Schwimmbad. Der Erlös aus dem Verkauf des bisherigen Grundstücks bzw. Gebäudes wird auf den Kreiszuschuss angerechnet. Die Gesamtkosten werden vom DRK-Rettungsdienst auf rund 1,2 Millionen Euro geschätzt.

Landrat Puchtler zeigte sich froh, dass es gelungen sei, den Standort Nassau zu erhalten. Geld, das wie hier für die Sicherheit der Bevölkerung ausgegeben werde, sei immer gut angelegtes Geld, so der Landrat, der den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch mit herzlichen Worten für ihren verantwortungsvollen Dienst an den Menschen dankte.

Zufriedene Gesichter bei den DRK-Rettungskräften in Nassau. DRK-Geschäftsführer Hubertus Sauer und Landrat Frank Puchtler: Dem Bau einer neuen Rettungswache in Nassau steht nichts mehr im Wege.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.