Mini-WM: Team Portugal siegte bei multinationalem Fußballturnier


Nr. 130 / Rhein-Lahn-Kreis. Integration durch Fußball: Ein schöner Erfolg war auch in diesem Jahr das multinationale Fußballturnier für junge Leute, das dieses Mal als „Mini-WM“ im Nassauer Sportzentrum ausgerichtet wurde. Veranstalter waren erneut der Beirat für Migration und Integration des Rhein-Lahn-Kreises und der TUS Nassovia Nassau. Aufgerufen zum freundschaftlichen Kicken waren Kinder und Jugendliche aller Nationalitäten im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Nach der Turniereröffnung durch Landrat Frank Puchtler wurde dann in Mannschaften á vier Kinder, die im Vorfeld der Veranstaltung ausgelost wurden, um Ruhm und Ehre gespielt. „Weltmeister“ wurde schließlich das Team aus Portugal vor den Teams aus Frankreich, Brasilien und Deutschland.

130-18_integrationsturnier.jpg
Nach dem Turnier stellten sich die Spieler mitsamt den Mitgliedern des Beirats für Migration und Integration sowie der Vertretern der TuS Nassovia Nassau zum gemeinsamen Gruppenbild auf.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.