Kinder des Kindergartens St. Martin schmückten den Weihnachtsbaum im Kreishaus


Eine schöne Tradition ist es alljährlich, dass Kindergärten aus dem Rhein-Lahn-Kreis den Weihnachtsbaum im Kreishaus schmücken. In diesem Jahr waren es die Kinder aus dem Katholischen Kindergarten St. Martin in Bad Ems, die fleißig Weihnachtsbaumschmuck gefertigt und dann – unterstützt von Landrat Frank Puchtler persönlich – den großen Tannenbaum im Eingangsbereich des Kreishauses zu einem wunderschönen Weihnachtsbaum umgestalteten. Farbenfrohe Sterne und Kugeln, aber auch kleine Geschenkpaketchen erfreuen nun in den nächsten Tagen die Mitarbeiter und Besucher des Kreishauses gleichermaßen. Landrat Frank Puchtler dankte den Kindern, aber auch der Kiga-Leiterin Silvia Kilian und den Erzieherinnen sehr herzlich für ihr großes Engagement. Zur Belohnung gab es wieder für jedes Kind eine  kleine „Nikolaus“-Tüte und leckeren Kakao in der Kreishaus-Kantine.

245-18 Kinder des Kindergartens St. Martin.jpg
Wunderschön ist er geworden, der Weihnachtsbaum im Eingangsbereich des Kreishauses: Landrat Frank Puchtler und die Kinder freuten sich ebenso wie die Mitarbeiterinnen des Kindergartens St. Martin und der Kreisverwaltung über das gelungene Werk.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.