Gleichstellungsstelle unterstützt „One Billion Rising“


Nr. 011 / Rhein-Lahn-Kreis. Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Gleichstellungsstelle des Rhein-Lahn-Kreises wieder an der „One Billion Rising“-Aktion am 14. Februar in Koblenz. Erstmals gibt es dazu zur Vorbereitung einen Tanzworkshop auch in Lahnstein.

„Demonstrieren mit Tanz und Trommeln für echte Gleichberechtigung und gegen Gewalt an Frauen“ – das ist der Kern der globalen Kampagne „One Billion Rising“ zum Protest gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Am Mittwoch, 14. Februar 2018, dem Valentinstag, wollen sich In mehr als 200 Ländern Frauen und Männer erheben, um in einer gemeinsamen Choreographie zu dem Lied „Break the Chain“ die „Ketten der Gewalt und des Schweigens“ zu brechen. In Koblenz werden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um 16.30 Uhr auf dem Jesuitenplatz zur Demo treffen.

Hintergrund der „One Billion Rising“-Aktion ist, dass jede dritte Frau weltweit bereits Opfer von Gewalt wurde. Als Akt der weltweiten Solidarität wird in einem Demonstrationszug durch Koblenz auf die Gewalt gegen Frauen, Vergewaltigungen, Genitalverstümmelungen, Zwangsverheiratung und Zwangsprostitution aufmerksam gemacht. Ob Frau oder Mann, ob Alt oder Jung : Jede bzw. jeder ist dazu aufgerufen, am Valentinstag ein Zeichen zu setzen und dem gemeinsamen Kampf gegen Gewalt gegen Frauen ein Gesicht zu verleihen.

Für interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer finden zuvor kostenlose Tanzworkshops statt. Diese finden u.a. am Freitag, 19. Januar 2018, von 14 bis 16 Uhr in der Universität Koblenz (K101) sowie am Samstag, 3. Februar 2018, von 14 bis 16 Uhr in der Sporthalle des Marion-Dönhoff-Gymnasium, Oberheckerweg in Lahnstein statt. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Website: www.onebillionrising.de. Für Fragen und Anregungen kann sich jederzeit auch an: OneBillionRisingKoblenz@web.de wenden

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.