Bund fördert Breitband-Beratungsleistung


Nr. 174 / Rhein-Lahn-Kreis. Gute Nachricht aus Berlin: Der Bund stellt dem Rhein-Lahn-Kreis 50.000 Euro Fördermittel für die nächsten Schritte im Breitbandausbau zur Verfügung. Erst vor wenigen Wochen wurde der Förderantrag für Beratungs- und Planungsleistungen gestellt, jetzt ist dieser bereits bewilligt. Landrat Frank Puchtler zeigt sich über die Unterstützung aus Berlin sehr dankbar. „Diese Mittel helfen, die nächsten Aufgaben im Breitbandausbau weiter anzugehen“, so Puchtler.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.