Benefizkonzert: Klänge der russischen Seele im Kreishaus


Nr. 203 / Rhein-Lahn-Kreis. „Klänge der russischen Seele“: Unter diesem Motto lädt die Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises gemeinsam mit der russisch-orthodoxen Gemeinde Bad Ems zu einem großen Benefizkonzert am Sonntag, 21. Oktober 2018, um 15 Uhr ins Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems, ein.

Der bekannte Chorleiter Wassily Kotikov hat gemäß dem Motto ein Programm zusammengestellt, das keine Wünsche offen lässt. Sowohl weltliche wie geistliche Musik wie auch klassische Werke und volkstümliche Lieder, Kindertanz und Chorgesang werden für Höhepunkte sorgen. Namhafte Solisten bereichern den Nachmittag: Gennady Bragarenko (Flöte), Maria Streltsova (Klavier), Ana Weinberger (Mezzosopran) und Irina Kotykova (Sopran). Die musikalische Gesamtleitung hat Wassily Kotikov.

Schirmherr der Veranstaltung ist Landrat Frank Puchtler, der das Konzert auch eröffnen wird. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Renovierung der russisch-orthodoxen Kirche in Bad Ems wird gebeten.

203-18_klaenge_der_russischen_seele.jpg
Zugunsten der Renovierung der russisch-orthodoxen Kirche in Bad Ems singen und spielen zahlreiche Musiker im Kreishaus in Bad Ems.


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.