Befallene Buchsbäume im Abfallwirtschaftszentrum abgeben


Nr. 159 / Rhein-Lahn-Kreis. Auch im Rhein-Lahn-Kreis häufen sich in diesem Jahr wieder die Meldungen über den Befall von Buchsbäumen mit der grünen, schwarzgepunkteten Raupe des Buchsbaumzünslers. Um eine weitere Verbreitung des Schädlings zu verhindern, bittet die Abfallwirtschaft Rhein-Lahn um eine Anlieferung der befallenen Pflanzen und Pflanzenteile im Abfallwirtschaftszentrum Rhein-Lahn (AWZ) bei Singhofen.

Mit der direkten Anlieferung in die Bioabfallbehandlungsanlage im AWZ ist gewährleistet, dass der Zünsler sicher abgetötet wird. Die Abfallwirtschaft Rhein-Lahn bittet um eine telefonische Anmeldung der Anlieferung unter Tel.: 02604/960-662. Die Behandlung kann dann umgehend veranlasst werden und eine längere Lagerung der mit dem Buchsbaumzünsler befallenen Pflanzen wird vermieden.

Von einer Eigenkompostierung im eigenen Garten wird dringend abgeraten, da der Kompost nicht überall warm genug wird, um die Schädlinge zu töten. Auch würde der Zünsler weitere Eier ablegen; die weitere Vermehrung des Schädlings würde somit gefördert.

Die Öffnungszeiten des AWZ stehen im aktuellen Abfall-Info „Re:Tour“ oder auf www.rhein-lahn-kreis-abfallwirtschaft.de.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.