Unser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-Kreis

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Das Kreishaus in Bad Ems: Sitz der Verwaltung des Rhein-Lahn-Kreises.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Für die Aktion "GrenzenLos Laufen" am Samstag, 30. Mai, kann Jede und Jeder mitmachen. Anmeldungen - siehe Button links

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Landtagspräsident Mertes und Landrat Puchtler enthüllen die wertvollen Mainzer Römersteine im Limeskastell Pohl.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Eine große Werkschau mit Arbeiten von Petra Dutiné (2. v.r.) ist bis Ende April im Kreishaus zu sehen

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Die Marksburg in Braubach: Die einzig unzerstörte Höhenburg am Rhein zieht jährlich zehntausende Besucher an.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Eine Landschaft zum Wohlfühlen: Ob Paddeln oder Radfahren, Wandern oder Entspannen - die Lahn bietet für alle etwas.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Bad Ems: Die Stadt an der Lahn gehört zu den bekanntesten Kurorten im deutschsprachigen Raum.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Die Rheinhöhen bieten atemberaubende Blicke ins Tal - wie hier auf Burg Katz und den weltberühmten Loreleyfelsen.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Das Limeskastell in Pohl ist die einzige authentische Rekonstruktion eines römischen Kleinkastells am Welterbe Limes

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Dausenau an der Lahn - berühmt für seinen schiefen Turm und die vielhundertjährige Eiche.

 
17.04.2015 Wettbewerb: Kreiskommission besucht Dörfer

Vier Gemeinden im Rhein-Lahn-Kreis wird die Kreiskommission des Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft 2015“ in Kürze besuchen: Dachsenhausen, Eschbach, Obernhof und Dausenau.

  »mehr...
17.04.2015 Landrat Puchtler im Landkreistag aktiv

Zum stellvertretenden Vorsitzenden des Sozial- und Gesundheitsausschusses hat der rheinland-pfälzische Landkreistag jetzt den Landrat des Rhein-Lahn-Kreises, Frank Puchtler, gewählt. An der Spitze des Ausschusses steht weiterhin der bisherige Vorsitzende, Landrat Michael Lieber (Kreis Altenkirchen), der sich der Wiederwahl stellt und in seinem Amt bestätigt. Beide nahmen die Wahl an und dankten dem Gremium für das entgegengebrachte Vertrauen.

  »mehr...
17.04.2015 Für Bürgerpreis jetzt bewerben

Mit dem Motto „„Kultur leben – Horizonte erweitern“ ist der „Deutsche Bürgerpreis“ des Sparkassen- und Giroverbandes in das Wettbewerbsjahr 2015 gestartet. Mit der Vergabe von Deutschlands größtem Ehrenamtspreis sind Preisgelder im Wert von insgesamt rund 400.000 Euro verbunden. Darauf macht die Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises aufmerksam.

  »mehr...
17.04.2015 Europapreis für Schülerinnen und Schüler

Noch bis zum 31. Mai 2015 können sich Schülerinnen und Schüler aller Schularten am Europapreis „2015 - Europäisches Jahr der Entwicklung“ der rheinland-pfälzischen Landesregierung beteiligen. Darauf macht Landrat Frank Puchtler jetzt aufmerksam.

  »mehr...
17.04.2015 Limeskastell Pohl: Ausstellung mit Römersteinen eröffnet
Limeskastell Pohl: Ausstellung mit Römersteinen eröffnet

Mit einem prächtigen Familienfest wurde jetzt die Eröffnung der Dauerausstellung „Römische Funde aus dem Landesmuseum in Mainz“ gefeiert – eine Ausstellung, die so waren sich alle Beteiligten einig, dem Limeskastell eine weitere, geradezu spektakuläre Attraktion beschert. Bis mindestens 2019 sollen die insgesamt 17, zum Teil mehrere Zentner schweren Monumente aus der einstigen Provinzhauptstadt Moguntia im Kastell zu sehen sein.

  »mehr...
17.04.2015 Wiedereinstiegsberatung für Frauen

Mehr als 100 Frauen sind bereits dem Ruf „Zurück in den Beruf? Wagen Sie den Neustart!“ gefolgt und haben an der Wiedereinstiegsberatung der Arbeitsagentur Montabaur teilgenommen. Deshalb bietet die Gleichstellungsstelle der Kreisverwaltung Rhein-Lahn am Donnerstag, 7. Mai 2015, einen weiteren Wiedereinstiegstag an.

  »mehr...
17.04.2015 Staatssekretär Kern überreicht Verdienstmedaille an Werner Dittmar aus Holzheim
Staatssekretär Kern überreicht Verdienstmedaille an Werner Dittmar aus Holzheim

Hohe Auszeichnung für Werner Dittmar aus Holzheim: In einer Feierstunde im Kreishaus in Bad Ems überreichte Staatssekretär Günter Kern gemeinsam mit Landrat Frank Puchtler dem Ortsbürgermeister von Holzheim für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer verliehene Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz.

  »mehr...
02.04.2015 Vortrag „Sehkraft erhalten“ am 21. April

„Was kann ich für die Verbesserung meiner Sehkraft tun?“, diese Frage stellen sich viele Menschen, wenn sie merken, dass sich durch Krankheit oder Alterungsprozess die Sehkraft verschlechtert. Mit dem Vortrag „Sehkraft erhalten – Augenlicht regenerieren“ am Dienstag, 21. April, um 19.30 Uhr in Bad Ems im Goethe-Gymnasium bietet die Kreisvolkshochschule des Rhein-Lahn-Kreises Betroffenen und Interessierten umfangreiche Aufklärung zu diesem Thema an. Referentin ist Heilpraktikerin Frauke Struck-Haas.

  »mehr...
02.04.2015 Vortragsreihe Recht im April und Mai in Bad Ems

Mit rechtlichen Themen möchte Frau oder Mann sich oft erst beschäftigen, wenn die eigene Person betroffen ist. Doch oftmals ist es dann für rechtliche Vorsorgemaßnahmen zu spät. Um dem vorzubeugen und über verschiedene Themen zu informieren, bietet die Kreisvolkshochschule des Rhein-Lahn-Kreises im Frühjahr eine Vortragsreihe Recht an. An vier Abenden werden Vorträge in Bad Ems im Goethe-Gymnasium – jeweils 17.30 bis 19 Uhr angeboten. Die Vorträge sollen den Zuhörenden die Gelegenheit geben, auch eigene Fragen einzubringen. Vorherige Anmeldungen sind erforderlich.

  »mehr...
01.04.2015 Die Zukunft der Lahn als Lebensader sichern
Die Zukunft der Lahn als Lebensader sichern

Wie sieht die weitere Zukunft für die Lahn aus? So lautete die zentrale Frage des ersten „Rhein-Lahn-Wirtschaftsforums“, zu der Landrat Frank Puchtler Vertreter der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung, der Kommunen, Landkreise, Touristikbüros, Interessengruppen und wirtschaftlichen Anbieter entlang der Lahn ins Kreishaus nach Bad Ems eingeladen hatte.

  »mehr...
31.03.2015 Die Naspa startet mit großer Jubiläumsspendenaktion

Eine der größten Spendenaktionen der Region startet am 1. April die Nassauische Sparkasse (Naspa) mit Stammsitz in Wiesbaden. Anlässlich ihres 175-jährigen Jubiläums unterstützt sie unter dem Motto „Für die Region. Für die Menschen.“ insgesamt 175 ehrenamtlich tätige Vereine und Institutionen im Geschäftsgebiet mit jeweils 1.000 Euro. So soll auch die gesamte Region vom Naspa-Jubiläum in diesem Jahr profitieren.

  »mehr...
31.03.2015 Nastätten: Gymnasiale Oberstufe kommt im neuen Schuljahr
Nastätten: Gymnasiale Oberstufe kommt im neuen Schuljahr

Jetzt ist es offiziell: An der IGS Nastätten wird zum neuen Schuljahr 2015/16 eine gymnasiale Oberstufe eingerichtet. Landrat Frank Puchtler erhielt jetzt die entsprechende Organisationsverfügung.

  »mehr...
31.03.2015 Ferienzeitung Lahn-Taunus enthält unzählige Freizeit-Tipps
Ferienzeitung Lahn-Taunus enthält unzählige Freizeit-Tipps

„Die „Ferienzeitung Lahn-Taunus“, die seit vielen Jahren alljährlich im Frühjahr als Beilage der Rhein-Lahn-Zeitung erscheint, ist nicht nur bei den Lesern der Heimatzeitung sehr beliebt, sondern ist eine Lektüre auch für die Gäste vor Ort. Sie zeigt die Vielfalt unserer Ferienregion Lahn-Taunus, informiert aber auch darüber hinaus über die touristischen Highlights und Veranstaltungsangebote des Rhein-Lahn-Kreises insgesamt.

  »mehr...
31.03.2015 Neuer Museumsführer für den Rhein-Lahn-Kreis vorgestellt
Neuer Museumsführer für den Rhein-Lahn-Kreis vorgestellt

Beste Fremdenverkehrswerbung ist die vierte Auflage der „Museumsstraße Rhein-Lahn“, herausgegeben von der Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn. Die Broschüre im handlichen Taschenformat bewirbt auf 44 Seiten in Wort und Bild 35 Museen und Sammlungen aus dem Rhein-Lahn-Kreis.

  »mehr...
30.03.2015 Rhein-Lahn-Kreis tritt Abfallzweckverband REK bei
Rhein-Lahn-Kreis tritt Abfallzweckverband REK bei

Der Abfallzweckverband REK Rheinische Entsorgungs-Kooperation mit seinen Gründungsmitgliedern Stadt Bonn und Rhein-Sieg-Kreis erhält Zuwachs. Aus den beiden kommunalen Partnern werden künftig vier, denn der Kreis Neuwied und der Rhein-Lahn-Kreis treten jetzt dem Zweckverband bei.

  »mehr...