Unser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-Kreis

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Das Kreishaus auf der Insel Silberau in Bad Ems: Sitz der Verwaltung des Rhein-Lahn-Kreises.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Auf Hof Meisenheck in Bogel: Landrat Puchtler und die Vertreter des Bauernverbandes bei ihrer landwirtschaftlichen Kreisbereisung.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Für die Aktion "GrenzenLos Laufen" am Samstag, 30. Mai, kann Jede und Jeder mitmachen. Anmeldungen - siehe Button links

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Landtagspräsident Mertes und Landrat Puchtler enthüllen die wertvollen Mainzer Römersteine im Limeskastell Pohl.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Die Marksburg in Braubach: Die einzig unzerstörte Höhenburg am Rhein zieht jährlich zehntausende Besucher an.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Eine Landschaft zum Wohlfühlen: Ob Paddeln oder Radfahren, Wandern oder Entspannen - die Lahn bietet für alle etwas.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Bad Ems: Die Stadt an der Lahn gehört zu den bekanntesten Kurorten im deutschsprachigen Raum.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Die Rheinhöhen bieten atemberaubende Blicke ins Tal - wie hier auf Burg Katz und den weltberühmten Loreleyfelsen.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Das Limeskastell in Pohl ist die einzige authentische Rekonstruktion eines römischen Kleinkastells am Welterbe Limes

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Dausenau an der Lahn - berühmt für seinen schiefen Turm und die vielhundertjährige Eiche.

 
22.05.2015 Übergabe der Eberswalder Erklärung vor dem Reichstagsgebäude

Die „Eberswalder Erklärung“ zum Erhalt der kleinen, kulturell und touristisch bedeutenden Wasserwege wurde jetzt von der Initiative „Netzwerk Deutsche Wasserwege“ vor dem Berliner Reichstagsgebäude an rund 30 Bundestagsmitglieder aller Fraktionen übergeben. Auch der Rhein-Lahn-Kreis hat an der Erarbeitung der ,Eberswalder Erklärung‘ intensiv mitgewirkt.

  »mehr...
22.05.2015 Seniorenbüro stellt seine Arbeit auf Seniorentag vor

Auch das Seniorenbüro des Rhein-Lahn-Kreises, „Die Brücke“ wird beim 11. Deutschen Seniorentag am Samstag, 4. Juli 2015, in Frankfurt seine Arbeit vorstellen können. Uschi Rustler, Leiterin des Seniorenbüros, wird bei einer Podiumsdiskussion zwischen 11.30 und 13 Uhr das erfolgreiche Projekt „SeniorTrainerin/SeniorTrainer“ präsentieren. Das Programmheft zum Seniorentag kann bei der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen kostenfrei bestellt werden.

  »mehr...
22.05.2015 Vielfalt für den eigenen beruflichen Erfolg nutzen

Anlässlich des 3. Deutschen Diversity-Tages laden die Agentur für Arbeit Montabaur und die Gleichstellungsstelle des Rhein-Lahn-Kreises am Dienstag, 9. Juni 2015, zu einer Kooperationsveranstaltung unter dem Titel „Vielfalt nutzen – Erfolg ernten“ ins Kreishaus ein. Die Veranstaltung findet von 9 bis 13 Uhr im Großen Sitzungssaal des Kreishauses, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems, statt.

  »mehr...
22.05.2015 Altmedikamente gehören nicht in die Toilette

Tagtäglich gelangen in Deutschland mehrere Tonnen Medikamente in die Kanalisation. Viele davon sind oft gar nicht oder nur sehr langsam biologisch abbaubar. Deshalb macht diie Rhein-Lahn-Kreis Abfallwirtschaft jetzt auf die aktuelle Initiative des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft mit dem Titel „No Klo – Medikamente richtig entsorgen“ aufmerksam.

  »mehr...
22.05.2015 Ausstellung im Kreishaus zeigt Stromsparmöglichkeiten auf
Ausstellung im Kreishaus zeigt Stromsparmöglichkeiten auf

„Stromkosten runter“ ist der Titel einer Wanderausstellung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, die noch bis zum Freitag, 2. Juni 2015, im Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises zu sehen ist. Auf sieben Themenbannern erfahren Interessierte, wie man im Haushalt Strom sparen kann, ohne auf Komfort zu verzichten.

  »mehr...
22.05.2015 Führerscheinstelle am 9. und 10. Juni geschlossen

Führerschein-Anträge werden künftig digital zur Bundesdruckerei in Berlin übertragen. Das hat Vorteile für die Bürgerinnen und Bürger: Nach der Umstellung des Bestellverfahrens erhalten sie ihren neuen Führerschein schneller als bisher – und auf Wunsch sogar direkt nach Hause. Im Zuge der Verfahrensumstellung muss die Führerscheinstelle allerdings am Dienstag und Mittwoch, 9. und 10. Juni 2015 geschlossen bleiben. In diesem Zeitraum sind auch keine telefonischen Auskünfte möglich.

  »mehr...
22.05.2015 Porzellan und Papierton im Rakubrand

Das Brennen von keramischen Massen im Rakuofen hat seinen ganz eigenen Reiz, und jedes Ergebnis ist einmalig. Wer eigene Keramikgefäße herstellen möchte und auch den Brennprozess mit beeinflussen möchte, ist im Workshop „Porzellanmasse und Paperclay im Rakubrand“ im Atelier von Keramikmeisterin Ursula Näther in Nastätten gut aufgehoben.

  »mehr...
22.05.2015 Ruderausbildung auf der Lahn

Erneut bieten die Kreisvolkshochschule Rhein-Lahn und der Ruderverein Bad Ems e.V gemeinsam eine Ruderausbildung auf der Lahn an. Die Ruderausbildung beginnt am Donnerstag, 11. Juni 2015, von 17 bis 19 Uhr und geht über acht Treffen. Der Kurs ist geeignet für Jugendliche ab 13 Jahren und auch für Erwachsene, gleich welchen Geschlechts. Voraussetzung ist allerdings, dass alle Kurseilnehmenden schwimmen können.

  »mehr...
22.05.2015 Vortrag zum Thema „Elternunterhalt“ in Diez

Anhand von Fallbeispielen gibt Rechtsanwalt Dr. Thomas Kilb am Donnerstag, 28. Mai 2015, von 18.30 bis 20 Uhr in Diez, Berufsbildende Schule, Königsberger Str. 5, einen Überblick über das Thema "Elternunterhalt".

  »mehr...
13.05.2015 GrenzenLosLaufen: Prominente unterstützen Willkommens-Aktion
GrenzenLosLaufen: Prominente unterstützen Willkommens-Aktion

Sören Kah ist sicherlich einer der besten Marathonläufer Deutschlands und gehört zu den wenigen echten Stars der nationalen Läuferszene. Doch trotz all seiner Verpflichtungen wird der Ausnahmeathlet am Samstag, 30. Mai 2015, ab 14 Uhr im Bad Emser Kurpark dabei sein, wenn es heißt: „GrenzenLosLaufen“. Dabei geht es gar nicht um Medaillen und Siegprämien; „GrenzenLosLaufen“ ist ein lockerer Lauftreff für Flüchtlinge, Migranten und Einheimische; ein Stück „Willkommenskultur“ im Rhein-Lahn-Kreis.

  »mehr...
13.05.2015 „Die Brücke” feiert Doppeljubiläum

Ein Doppeljubiläum, das gefeiert werden muss: Seit 20 Jahren gibt es das Seniorenbüro des Rhein-Lahn-Kreises, „Die Brücke“, seit 15 Jahren wird das Büro von einem bereits mehr 600 Mitglieder starken „Verein der Freunde und Förderer“ unterstützt. Als Dankeschön findet am Montag, 1. Juni 2015, im Bürgerhaus in Miehlen, Hauptstraße 3, von 13.30 bis 17 Uhr eine Jubiläumsveranstaltung statt.

  »mehr...
13.05.2015 Wirtschaftsforum: Digitalisierung im Mittelstand

Die fortschreitende Digitalisierung der Welt eröffnet ländlich geprägten Regionen wie dem Rhein-Lahn-Kreis mit seinen kleinen und mittleren Betrieben aus Handel, Handwerk, Dienstleistung und Industrie hervorragende Möglichkeiten, an internationalen Märkten teilzuhaben, innovative Geschäftsmodelle und Produktionsprozesse umzusetzen und Arbeitsplätze zu sichern. Für die Chancen der Digitalisierung in der heimischen Wirtschaft zu werben, ist Ziel des „Rhein-Lahn-Wirtschaftsforums: Digitalisierung im Mittelstand“ am Dienstag, 26. Mai 2015, um 19 Uhr, im Kreishaus.

  »mehr...
13.05.2015 Vorsicht bei schadstoffhaltigen Abfällen

Schon gewusst? Im Rhein-Lahn-Kreis ist die Entsorgung von Problemabfällen für die Bürgerinnen und Bürger in der Abfallgebühr enthalten, die Abgabe der Problemabfälle bei der mobilen Schadstoffsammlung oder im Abfallwirtschaftszentrum ist also (bei haushaltsüblichen Mengen) kostenfrei .Die Bürgerinnen und Bürger können ihre Problemabfälle entweder bei der mobilen Schadstoffsammlung oder im Abfallwirtschaftszentrum abgeben.

  »mehr...
13.05.2015 Singen und Musizieren in KiTas fördern

Das Singen in Schule und Gesellschaft künftig zu vermehren und zu pflegen – das ist das Ziel der drei regional zuständigen Chorverbände sowie des Landesverband der Musikschulen in Rheinland-Pfalz. Um den Stellenwert der Gesangskultur in Öffentlichkeit und Politik zu verbessern, haben sich diese Vier zu einer offiziellen Aktions- bzw. Kooperationsgemeinschaft zusammengeschlossen und das Fortbildungskonzept „SiMuKi“ ins Leben gerufen: „Singen und Musizieren in der Kindertagesstätte“.

  »mehr...
24.03.2015 Mit GrenzenLosLaufen dokumentiert der Rhein-Lahn-Kreis Willkommenskultur
Mit GrenzenLosLaufen dokumentiert der Rhein-Lahn-Kreis Willkommenskultur

Um Flüchtlingen und Asylbewerbern zu zeigen, dass sie im Rhein-Lahn-Kreis willkommen sind und weil der Sport zwischen den Menschen Brücken schlägt und Integration durch Sport erleichtert wird, haben der Rhein-Lahn-Kreis, die Stadt Bad Ems und das Running Team Bad Ems eine Idee entwickelt und eine Veranstaltung ins Leben gerufen, die am Samstag, 30. Mai im Kurpark Bad Ems stattfinden wird.

  »mehr...