Unser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-Kreis

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Das Kreishaus in Bad Ems: Sitz der Verwaltung des Rhein-Lahn-Kreises.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Landrat Frank Puchtler lobte beim Wirtschaftsempfang in Miehlen die Heimatverbundenheit der Mittelständler im Rhein-Lahn-Kreis.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Ein wichtiger Schritt hin zum schnellen Internet: Der Kreis, die Verbandsgemeinden und die Stadt Lahnstein arbeiten eng zusammen.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Limes Live in Bettendorf: Auch in diesem Jahr war der große Erlebnistag ein Fest für die ganze Familie.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Die Marksburg in Braubach: Die einzig unzerstörte Höhenburg am Rhein zieht jährlich zehntausende Besucher an.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Eine Landschaft zum Wohlfühlen: Ob Paddeln oder Radfahren, Wandern oder Entspannen - die Lahn bietet für alle etwas.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Bad Ems: Die Stadt an der Lahn gehört zu den bekanntesten Kurorten im deutschsprachigen Raum.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Die Rheinhöhen bieten atemberaubende Blicke ins Tal - wie hier auf Burg Katz und den Loreleyfelsen.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Das Limeskastell in Pohl ist die einzige authentische Rekonstruktion eines römischen Kleinkastells am Welterbe Limes

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Dausenau an der Lahn - berühmt für seinen schiefen Turm und die vielhundertjährige Eiche.

 
30.10.2014 Das Fleischwurstbrötchen war die beste Marketing-Idee
Das Fleischwurstbrötchen war die beste Marketing-Idee

140 Gramm Spaß“ sind jetzt mit einem Preis belohnt worden: Das Fleischwurstbrötchen, eine gemeinsame Aktion der Fleischer- und Bäckerinnung des Rhein-Lahn-Kreises wurde mit der „Goldenen E(A)hre“ des Rheinischen Bäckerhandwerks ausgezeichnet, dem immerhin rund 1.000 Bäckereibetriebe angehören.

  »mehr...
30.10.2014 Senioren wandern auf den Spuren des Freiherrn vom Stein
Senioren wandern auf den Spuren des Freiherrn vom Stein

Die Wandergruppe des Seniorenbüros " Die Brücke " lädt zur Wanderung am Mittwoch, 26. November ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr der Parkplatz am Forsthaus Lahnstein an der L 327 an der Kreuzung Becheln/Frücht.

  »mehr...
30.10.2014 Trash-Drumming Kurs und Workshop ab November
Trash-Drumming Kurs und Workshop ab November

Die Kreismusikschule Rhein-Lahn bietet auch im November wieder die äußerst beliebten Trash-Drumming-Workshops für Kinder und jung gebliebene Erwachsene an. Dieses Mal wird am 8. November wieder im Schulzentrum Nassau, Auf der Au, getrommelt.

  »mehr...
30.10.2014 Die Kreismusikschule hat noch freie Plätze für jedes Alter
Die Kreismusikschule hat noch freie Plätze für jedes Alter

Lust auf Musik“ so lautet das Motto der Kreismusikschule denn das Erlernen eines Instrumentes bereitet Kindern und Jugendliche aber auch Erwachsenen viel Freude. Alle Generationen finden in dem vielfältigen Angebot der Kreismusikschule eine Möglichkeit ihre Freizeit mu-sikalisch zu gestalten.

  »mehr...
30.10.2014 Vortrag zum Grauen Star am 12. November im Kreishaus
Vortrag zum Grauen Star am 12. November im Kreishaus

Der Verein der Freunde und Förderer des Seniorenbüros „Die Brücke“ lädt ein zu einem Vortrag über den “Grauen Star”, am Mittwoch, 12. November 2014, um 15 Uhr, im Kreishaus, Insel Silberau 1, Großer Sitzungssaal. Referent ist Augenarzt Dr. Matthias Derse vom Augencentrum Koblenz.

  »mehr...
30.10.2014 Qualität aus Miehlen für die weite Welt
Qualität aus Miehlen für die weite Welt

Landrat Frank Puchtler und Bürgermeister Jens Güllering und Georg Peiter besuchten die Firma HIA GmbH in Miehlen. Das Unternehmen Hamm Industrie Ausrüstung (HIA) GmbH ist ein kleiner, aufstrebender Stahlbaubetrieb mit rund einem Dutzend Mitarbeitern und eine Neuansiedlung im Industriegebiet in Miehlen. HIA ist tätig in den Bereichen Schutzverkleidungen für Industriemaschinen, Schutztüren und -zäune, CNC-Profilbearbeitungen, Arbeitsplatzsysteme und Kabelkanäle nach Kundenanforderung.

  »mehr...
29.10.2014 Vizelandesmeister im Tischfußball kommen aus dem Einrich
Vizelandesmeister im Tischfußball kommen aus dem Einrich

Landrat Frank Puchtler bei den Landesmeisterschaften in Katzenelnbogen zu Gast Im Rhein-Lahn-Kreis werden nicht nur die klassischen Sportarten ausgeübt, auch die so genannten Exoten haben hier ihren festen Platz, und das teils sehr erfolg-reich. So kämpften jetzt knapp 80 Tischfußballer in der Sporthalle des Schulzentrums Katzenelnbogen um die Titel der Landesmeister bei den Herren, Damen, Senioren und Junioren.

  »mehr...
29.10.2014 Jugendaustausch auf sportlicher Ebene ist Friedenspolitik
Jugendaustausch auf sportlicher Ebene ist Friedenspolitik

„Der Jugendaustausch zwischen Deutschland und Israel ist beste Friedenspolitik“ stellte Galeb Magadle, der frühere Israelische Sportminister, fest, als er mit einer siebenköpfigen Delegation israelischer Führungskräfte der Sportlergewerkschaft Hapoel im Kreishaus Bad Ems zu Gast war. Landrat Frank Puchtler empfing die Gruppe im Kreishaus, weil sie im Rahmen ihres einwöchigen Besuchspro-gramms auch insbesondere den Rhein-Lahn-Kreis in ihrem Programm hatte.

  »mehr...
28.10.2014 Bundeswehr will den Rhein-Lahn-Kreis bei Katastrophen unterstützen
Bundeswehr will den Rhein-Lahn-Kreis bei Katastrophen unterstützen

Der Kommandeur des Landeskommandos Rheinland-Pfalz, Oberst Erwin Mattes, war zum Antrittsbesuch bei Landrat Frank Puchtler ins Kreishaus nach Bad Ems gekommen. Dabei begleitete ihn Oberstleutnant der Reserve Klaus Schmid als Vertreter des Kreisverbindungskommandos Rhein-Lahn.

  »mehr...
28.10.2014 Neues Heimatjahrbuch zeigt die Vielfalt des Rhein-Lahn-Kreises
Neues Heimatjahrbuch zeigt die Vielfalt des Rhein-Lahn-Kreises

Das neue Heimatjahrbuch des Rhein-Lahn-Kreises ist wieder ein Gemeinschaftswerk im wahrsten Sinne des Wortes. Im Kreishaus stellte Landrat Frank Puchtler jetzt das Heimatjahrbuch 2015 vor und hatte hierzu alle Autorinnen und Autoren eingeladen.

  »mehr...
28.10.2014 Vier verdiente Bürger des Kreises erhielten Ehrennadel des Landes
Vier verdiente Bürger des Kreises erhielten Ehrennadel des Landes

Innenminister Roger Lewentz hat Willibald Bühler (Balduinstein), Harald Egert (Seelbach), Franz-Josef Fetz (Arzbach) und Friedrich-Wilhelm Gethmann (Burgschwalbach) die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz gemeinsam mit Landrat Frank Puchtler überreicht.

  »mehr...
27.10.2014 Beirat für Migration und Integration wird neu gewählt
Beirat für Migration und Integration wird neu gewählt

Die Verbandsgemeinden und die Stadt Lahnstein werden also am Sonntag, 23. November 2014, jeweils ein Wahllokal einrichten, in dem die insgesamt rund 7000 ausländischen Wahlberechtigten ihre Stimme abgeben können. Das Besondere ist: bereits Jugendliche ab 16 Jahren dürfen wählen. Die Wahllokale sind von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

  »mehr...
27.10.2014 Ausbildung in Hospizhilfe ab Februar 2015

Für viele Sterbende ist es der wohl größte Wunsch, in den letzten Stunden des Lebens nicht allein zu sein. Sie möchten in Würde sterben. Die ehrenamtlich tätigen Hospizhelferinnen und Hospizhelfer innerhalb der Hospizdienste im Rhein-Lahn Kreis e.V. widmen sich diesem Wunsch und setzen ihn in die Realität um. Sterbende werden hier betreut ohne Ansehen der Nationalität, der religiösen Überzeugung oder der sozialen Stellung. Wer sich für diese ehrenamtliche Arbeit interessiert, hat die Möglichkeit, sich ab dem 20. Februar 2015 ausbilden zu lassen zur Hospizhelferin bzw. zum Hospizhelfer.

  »mehr...
27.10.2014 Neue „spätlese“ mit Energiespartipps

Die neueste Ausgabe der Senioren-Info Rheinland-Pfalz „spätlese“ ist seit kurzem überall erhältlich: bei allen Verbandsgemeindeverwaltungen, der Stadt Lahnstein und im Kreishaus in Bad Ems. Ein Thema von vielen sind die Energiesparfüchse: Ehrenamtliche, die geschult wurden und nun im Kreisgebiet unterwegs sind, um Energiespartipps an interessierte private Haushalte weiterzugeben.

  »mehr...
24.10.2014 Kreisgruppe der Jägerschaft plant neue Erlebnisschule Wald und Wild
Kreisgruppe der Jägerschaft plant neue Erlebnisschule Wald und Wild

Bis jetzt ist die sogenannte Erlebnisschule Wald und Wild, betrieben von der Kreisgruppe Rhein-Lahn im Landesjagdverband Rheinland-Pfalz, in einem PKW-Anhänger untergebracht und benötigt bei ihren Einsätzen stets ein entsprechendes Zugfahrzeug. Aber schon bald soll die Erlebnisschule aus eigener Kraft zu den vielen Veranstaltungen im Rhein-Lahn-Kreis fahren können.

  »mehr...