Unser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-Kreis

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Das Kreishaus in Bad Ems: Sitz der Verwaltung des Rhein-Lahn-Kreises.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Ein "partnerschaftliches Miteinander" wünscht sich der neue Landrat Frank Puchtler in seiner ersten Ansprache.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Noch besserer Service: Landrat Frank Puchtler stellte jetzt den neuen Internet-Auftritt der Abfallwirtschaft Rhein-Lahn vor.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Weltberühmt und oft besungen: Der Loreley-Felsen mitten im Unesco Welterbe Oberes Mittelrheintal

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Die Marksburg in Braubach: Die einzig unzerstörte Höhenburg am Rhein zieht jährlich zehntausende Besucher an.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Eine Landschaft zum Wohlfühlen: Ob Paddeln oder Radfahren, Wandern oder Entspannen - die Lahn bietet für alle etwas.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Bad Ems: Die Stadt an der Lahn gehört zu den bekanntesten Kurorten im deutschsprachigen Raum.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Die Rheinhöhen bieten atemberaubende Blicke ins Tal - wie hier auf Burg Katz und den Loreleyfelsen.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Das Limeskastell in Pohl ist die einzige authentische Rekonstruktion eines römischen Kleinkastells am Welterbe Limes

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Dausenau an der Lahn - berühmt für seinen schiefen Turm und die vielhundertjährige Eiche.

 
19.08.2014 Ärztliche Versorgung ist wichtiges Thema
Ärztliche Versorgung ist wichtiges Thema

Nr. 192 / Rhein-Lahn-Kreis. Ein herzliches Willkommen entbot Bürgermeister Harald Gemmer Landrat Frank Puchtler bei dessen Antrittsbesuch in der Verbandsgemeinde Katzenelnbogen. Gemmer betonte, dass der neue Landrat, der sich schon als Landtagsabgeordneter sehr für die Einrichgemeinden eingesetzt hat, stets ein gern gesehener Gast sei.  »mehr...

19.08.2014 Kindergärten: Bistum und Kreis vertiefen Zusammenarbeit

Nr. 191 / Rhein-Lahn-Kreis. Eine engere Zusammenarbeit streben der Rhein-Lahn-Kreis und das Bistum Limburg beim Thema „Kindertagesstätten“ an. Dies vereinbarten Landrat Frank Puchtler und der Abteilungsleiter „Kindertageseinrichtungen“ beim Bischöflichen Ordinariat, Ralf Stammberger, in einem Gespräch. Ein   »mehr...

19.08.2014 Bad Ems: Zahlreiche Themen angesprochen
Bad Ems: Zahlreiche Themen angesprochen

Nr. 190 / Rhein-Lahn-Kreis. Zahlreiche aktuelle Sachthemen hatten Landrat Frank Puchtler und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Ems, Josef Oster, beim Antrittsbesuch des Landrats in der Verbandsgemeinde zu besprechen. Dabei ging es u.a. um die Weiterentwicklung der Schullandschaft und die anstehenden Gespräche über eine m&  »mehr...

19.08.2014 Stundenplan mit „Müllkunde“

Nr. 189 / Rhein-Lahn-Kreis. Im Rhein-Lahn-Kreis steht auch „Müllkunde“ auf dem Stundenplan: Die Mitarbeiter der Kreisverwaltung verteilen in diesem Jahr an alle Schülerinnen und Schüler, die die Schulbuchausleihe nutzen, einen Stundenplan, der zahlreiche Tipps zur Abfallvermeidung und Abfalltrennung in der Schule enth&  »mehr...

19.08.2014 1. September: Abfallgebühren sind fällig

Nr. 188 / Rhein-Lahn-Kreis. Am 1. September 2014 ist die zweite Rate der Abfallgebühr fällig. Darauf macht die Rhein-Lahn-Kreis Abfallwirtschaft aufmerksam. Wer ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt hat, muss sich um nichts kümmern – die Gebühren für die Abfallentsorgung werden automatisch abgebucht. Wenn kein SEPA-La  »mehr...

19.08.2014 „Wunschoma“ im SWR-Fernsehen

Nr. 187 / Rhein-Lahn-Kreis. Das Projekt „Wunschgroßeltern“ des Seniorenbüros „Die Brücke“ des Rhein-Lahn-Kreises erregt auch überregional Aufmerksamkeit. So ist „Wunschoma“ Magdalene Scholz aus Fachbach am Dienstag, 26. August 2014, in der SWR-Live-Sendung „Kaffee oder Tee“ in   »mehr...

15.08.2014 Notstromaggregat an Landrat Frank Puchtler übergeben
Notstromaggregat an Landrat Frank Puchtler übergeben

Nr. 186 / Rhein-Lahn-Kreis. Seit heute ist der Rhein-Lahn-Kreis für den Ernstfall noch besser gerüstet, denn Horst Schmelzeis, Syna-Standortleiter in Lahnstein, übergab heute ein nicht mehr benötigtes Notstromaggregat des Stromnetzbetreibers an Landrat Frank Puchtler. Dieser zeigte sich hocherfreut und dankte der Syna mit her  »mehr...

15.08.2014 Landrat Puchtler: Enge Zusammenarbeit mit Lahnstein
Landrat Puchtler: Enge Zusammenarbeit mit Lahnstein

Nr. 185  / Rhein-Lahn-Kreis. Eine enge Zusammenarbeit zwischen der Stadt Lahnstein und dem Rhein-Lahn-Kreis vereinbarten jetzt Oberbürgermeister Peter Labonte und Landrat Frank Puchtler beim Antrittsbesuch des Landrats in der Stadt am Rhein-Lahn-Eck. Gerade auf dem Feld der Wirtschaftsförderung sehen beide ein großes Handlun  »mehr...

15.08.2014 Große Resonanz auf Aufruf zum Volksliedersingen
Große Resonanz auf Aufruf zum Volksliedersingen

Nr. 184 / Rhein-Lahn-Kreis. Auf große Resonanz stieß der Aufruf des Fördervereins des Seniorenbüros „Die Brücke“ zu einem Volksliedersingen am Bad Emser „Concordiaturm“. Dort mischte zunächst Stadtführerin, Renate Dänzer, kenntnisreich hintergründige Geschichtsbetrachtungen &  »mehr...

15.08.2014 Trash-Trommler im Video


Nr. 183 / Rhein-Lahn-Kreis. Mit elf Trommlern nahm das Trash-Drumming-Ensemble „Trash-Beats“ der Kreismusikschule Rhein-Lahn unter Leitung von Christoph Przybilla jüngst am Rheinland-Pfalz-Tag in Neuwied teil. Mit Rhythmen vom WM-Schlachtruf bis hin zu Samba-Rhythmen aus Südamerika heizte das Ensemble bei sommerliche  »mehr...

15.08.2014 Beirat für Integration und Migration tagt wieder

Nr. 182 / Rhein-Lahn-Kreis. Auch zur 31. Sitzung des Beirates für Migration und Integration des Rhein-Lahn-Kreises am Donnerstag, 4. September 2014, um 18.30 Uhr im kleinen Sitzungssaal der Kreisverwaltung, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems, ist die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen. Auf der Tagesordnung stehen unter ander  »mehr...

15.08.2014 Rheingau-Taunus-Kreis und Rhein-Lahn-Kreis arbeiten noch enger zusammen
Rheingau-Taunus-Kreis und Rhein-Lahn-Kreis arbeiten noch enger zusammen

Nr. 181 / Rhein-Lahn-Kreis. Auf festen Füßen steht die Zusammenarbeit des Rhein-Lahn-Kreises mit dem Rheingau-Taunus-Kreis in Sachen „Abfallwirtschaft“. Schon seit 1997 kooperieren die beiden Nachbarkreise zu beiderseitigem Vorteil, was sich insbesondere in der Gebührenstabilität für die Bürgerinne  »mehr...

11.08.2014 Konstruktive Gespräche in Nassau geführt
Konstruktive Gespräche in Nassau geführt

Nr. 180 / Rhein-Lahn-Kreis. Nassau machte den Auftakt der Besuchsreihe, die Landrat Frank Puchtler in den nächsten Wochen zu allen hauptamtlichen Bürgermeistern des Kreises führen wird. Herzlich empfangen vom Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Udo Rau, ging es im Gespräch gleich um wichtige Sachthemen, die Kreis und Ver  »mehr...

08.08.2014 Sportstättenbeirat gebildet

Nr. 178 / Rhein-Lahn-Kreis. Nach der Konstituierung des neuen Kreistages und der verschiedenen Gremien wurde jetzt auch der Sportstättenbeirat des Rhein-Lahn-Kreises neu gebildet. Als neue Mitglieder wurden vom Sportkreis Rhein-Lahn vorgeschlagen und von Landrat Frank Puchtler ernannt: Jürgen Gemmer (Gutenacker) und Werner Hölzer   »mehr...

08.08.2014 Senioren wandern zum Kloster Bornhofen

Nr. 179 / Rhein-Lahn-Kreis. Zu einer Wanderung von der „Himmelswiese“ zum Kloster Bornhofen lädt die Wandergruppe des Seniorenbüros „Die Brücke“ am Mittwoch, 27. August 2014, ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr der Waldparkplatz an der Kreisstraße 103 bei Kamp-Bornhofen.

Der Weg führt über  »mehr...