Windelförderung

Förderung von Stoffwindeln

Der Rhein-Lahn Kreis fördert den Einsatz von Mehrweg-Windeln für Kleinkinder mit einem Zuschuss von 50€.

Begünstigt werden:

der Kauf von Mehrweg-Windeln (Stoffwindeln, Windeleinlagen, Windelklammern, Windelüberhosen) oder die Nutzung eines Mietsystems für Stoffwindeln,

denn wer mit Mehrweg-Windeln wickelt, leistet einen wichtigen Beitrag zur Abfallvermeidung.

Wer erhält den Zuschuss?
Antragsberechtig sind Eltern von Kindern im Alter von 0 bis zum vollendeten dritten Lebensjahr, die im Rhein-Lahn Kreis gemeldet sind.

Wie hoch ist der Zuschuss?
Der Rhein-Lahn Kreis gewährt einen einmaligen Zuschuss von 50,00€ für die gesamte Wickelzeit. Bei der Beantragung müssen Aufwendungen von mindestens 200,00€ mit der Original Rechnung oder dem Mietvertrag eines Mietsystems für Stoffwindeln nachgewiesen werden. Haben Sie Windeln über einen Internethändler oder Auktionator (z.B. eBay, Vinted) erworben, legen Sie als Beleg bitte den Ausdruck der Benachrichtigung über den erteilten Zuschlag und den Zahlungsbeleg mit dem Überweisungsbetrag für die gekauften Windeln bei. Private Quittungen werden nicht anerkannt.

Es besteht kein Anspruch auf die Zahlung des Zuschusses. Sollten die vorgesehenen Mittel im Haushalt verausgabt sein, so wird der Zuschuss ausgesetzt.

Bitte erkundigen sich ggf. vor dem Kauf, ob aktuell noch Zuschüsse ausgezahlt werden.

Wie kann der Zuschuss beantragt werden?
Der Zuschuss kann online beantrag werden. Bitte folgen Sie dafür dem Link auf der rechten Seite. Folgende Unterlagen und Informationen werden benötigt:

  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Persönlich adressierte Händlerquittung/Kaufbeleg bzw. Mietvertrag eines Windeldienstes aus dem die Kosten hervorgehen
  • eigene Bankverbindung
  • für Rückfragen: Mailadresse und Telefonnummer

Wie wird der Zuschuss ausbezahlt?
Der Zuschuss wird nach der Prüfung des Antrags auf die von Ihnen angegebene Bankverbindung überwiesen.