LebensLust – Lust am Leben

Vernissage einer digitalen Ausstellung mit Bildern von Ilona Nolte und Texten aus einer Schreibwerkstatt mit Ralf Skähr-Zöller


RHEIN-LAHN. (8. Juli 2020) LebensLust heißt eine digitale Ausstellung, die in den Sommerferien den coronabedingten Einschränkungen im Alltag zum Trotz die Freude am Leben in den Mittelpunkt rückt. In einer Schreibwerkstatt mit Ralf Skähr-Zöller von der Projektstelle für innovative Angebote für jüngere Seniorinnen und Senioren im Dekanat haben die Teilnehmenden Texte zu fünf Gemälden der Künstlerin Ilona Nolte geschrieben. In Kooperation mit der Kreisverwaltung Rhein-Lahn, mit der es im kommenden Jahr eine analoge Ausstellung mit Werken der Künstlerin geben wird, werden an dieser Stelle in den kommenden Wochen die Texte zu fünf Gemälden publiziert.

Ein Wort zuvor von Dekanin Renate Weigel (Dekanat Nassauer Land):

Liebe Leserinnen und Leser,

„Eigentlich wollten wir ja…, aber dann …“
„Wir hätten gerne …“
„Abgesagt!“

Solche Sätze sind der Tod im Topf. Zumindest im Topf der Lust. Wir haben sie in den letzten Wochen oft gehört, wahrscheinlich auch selbst gesagt.

Ich schließe mich an:

Eigentlich wollten wir in diesem Sommer eine Ausstellung unter dem Titel „Lebenslust – Lust am Leben“ nach Bad Ems holen. Die Bilder der nordhessischen Künstlerin Ilona Nolte sollten im Kreishaus und in den Räumen des Dekanats Nassauer Land Besucherinnen und Besucher locken und erfreuen.

Uschi Rustler, Leiterin des Seniorenbüros „Die Brücke“, Ralf Skähr-Zöller von der Projektstelle Innovative Arbeit mit jüngeren Seniorinnen und Senioren im Dekanat Nassauer Land und ich hatten ein lustvolles Begleitprogramm zusammengestellt, aber dann …

Das Virus stoppte uns.
Nicht ganz.

Wir wollen uns nicht lähmen lassen und stellen ein deutliches TROTZDEM in den Raum.
„Lebenslust – Lust am Leben“, das erscheint uns wichtiger denn je.
Die analoge Ausstellung ist auf das Jahr 2020 verschoben.

Digital machen wir schon einmal Lust darauf: In jeder der nächsten 5 Wochen wird auf dieser Homepage eins der Bilder von Ilona Nolte zu entdecken sein.

Knallbunt, knallvergnügt und mit der klaren Botschaft: Alter ist kein Hindernis! bekommen wir einen anderen Blick auf Alltagssituationen serviert.

Die Mitglieder der E-Mail-Schreibgruppe „bewegt schreiben“ unter der Leitung von Ralf Skähr-Zöller haben sich schon lustvoll inspirieren lassen. Nachdenkliche, humorvolle, poetische Texte sind entstanden, die Sie zu den Bildern lesen können. Wir laden Sie ein, mitzusinnen, mitzulachen, mitzuträumen.

Dankeschön an die Künstlerin für die Freigabe ihrer Bilder!
Vielen Dank an Ralf Skähr-Zöller und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schreibwerkstatt für das bewegende Engagement!
Danke an Uschi Rustler für die lustmachende Zusammenarbeit!

Mit unserem TROTZDEM leben wir auch christliche Freiheit:

„Der HERR ward meine Zuversicht.
Er führte mich hinaus ins Weite,
er riss mich heraus;
denn er hatte Lust zu mir.“ (Psalm 18, 19+20)

Bleiben Sie behütet!

Dekanin Renate Weigel
(Dekanat Nassauer Land)


Die digitale Ausstellung erreichen Sie hier.