Kopf mit Schriftzug.JPG
Kreischor

Der Chor „Ad Acta“ besteht aus ca.24 aktiven und auch ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kreisverwaltung Rhein-Lahn in Bad Ems, die sich seit Dezember 1998 einmal wöchentlich treffen, um unter der Leitung von Werner Honig, dem ehemaligen Leiter der Kreismusikschule, während der Mittagspause gemeinsam zu 
proben.

Das Repertoire umfasst mittlerweile ein breites Spektrum an klassischen wie modernen Liedern. Medleys der Beatles und Abba, aber auch amerikanische Songs aus den 1960er und 70er Jahren gehören mit dazu, ebenso wie Gospels oder italienische und französische Liebeslieder aus dem 16. Jahrhundert sowie eine Auswahl an weihnachtlichen Chorstücken. Beschränkten sich die Auftritte zu Anfang auf interne Betriebsveranstaltungen, kamen schnell auch öffentliche Anlässe wie beispielsweise Ausstellungseröffnungen, Preisverleihungen, Ehrungen von Persönlichkeiten usw. mit dazu. Inzwischen hat Ad Acta auch schon einige erfolgreiche Konzerte im Kreishaus, im Kurhaus Bad Ems, bei den Rheinland-Pfalz-Tagen in Koblenz und Bad Ems, in einigen Kirchen usw. gegeben. Außerdem hat der Chor in der 3. Staffel der Fernsehserie „Heimat“ von Edgar Reitz als Statisten mitgewirkt und dort das Loreley-Lied gesungen. Die Kreisverwaltung Rhein-Lahn ist die einzige Kreisverwaltung mit einem Kreischor in Rheinland-Pfalz. Auf dieses „Alleinstellungsmerkmal“ ist Landrat Frank Puchtler natürlich ebenso stolz wie die Chormitglieder selbst.

Chorleiter ist Werner Honig, der seit Jahrzehnten als Dirigent und Pianist im Rhein-Lahn-Kreis und der Region mit verschiedenen Chören, darunter auch der Kreis-Seniorenchor und die Ems-Singers, erfolgreich arbeitet. 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.