Kopf mit Schriftzug.JPG

Hygienekonzept für die Schüler*innen der Kreismusikschule Rhein-Lahn


Hygienekonzept der Kreismusikschule Rhein-Lahn

Stand 23.08.2021

Ansprechpartnerin: Jutta Findeklee

Zusätzlich zum Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz verpflichten wir uns zum Schutz unserer Schüler*innen und Lehrkräfte vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19 Virus, die folgenden Infektionsschutz-grundsätze und Hygieneregeln einzuhalten.

Zunächst wird nur Einzel- und Kleingruppenunterricht durchgeführt.

Allgemeine Hygieneregeln

 Maskenpflicht für alle Personen im Gebäude und auf dem Schulhof (FFP2 oder medizinische Masken)

  • Verpflichtung Maske zu tragen, sofern der Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann
  • Der Aufenthalt im Gebäude ist nur während des Unterrichts gestattet. Eltern warten bitte auf dem Schulhof
  • Die Anwesenheit der Eltern im Unterricht ist nur in Ausnahmefällen gestattet, wenn pädagogisch erforderlich
  • Mindestabstand 1,5 -  2 m
  • Die Lehrkräfte verpflichten sich zum regelmäßigen Lüften der Räume
  • Hygieneregeln müssen beachtet werden (z.B. Händewaschen, Husten- und Nies-Etikette, etc.)
  • Vor jedem Unterricht waschen die Schüler*innen sich gründlich die Hände oder desinfizieren sie. Seife, Papierhandtücher und Desinfektionsmittel werden bereitgestellt

Instrumentenspezifische Hygieneregeln:

Klavier /Keyboard

  • Vor Beginn des Unterrichts Hände waschen oder desinfizieren
  • Mindestabstand für Lehrkräfte und Schüler*innen 1,5 - 2 m Abstand
  • Die Tastatur wird regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Zusätzlich wird strikt auf Hände waschen vor Spielbeginn geachtet
  • Schüler*innen spielen mit Mund-Nasen-Bedeckung, um das Instrument vor Tröpfchen Flug zu schützen

Blasinstrumente und Gesang

  • Vor Beginn des Unterrichts Hände waschen oder desinfizieren
  • Mindestabstand bei Bläsern und Gesang 3 m
  • Testpflicht für Bläser und Gesang

     davon ausgenommen sind:

     o   Geimpfte

     o   Genesene

     o   Kinder bis 14 Jahren

     o   Schülerinnen und Schüler, die in den Schulen regelmäßig getestet werden

     Die Lehrkräfte sind gehalten, die Testpflicht zu kontrollieren!

Streichinstrumente und Gitarren

  • Vor Beginn des Unterrichts Hände waschen oder desinfizieren
  • Mindestabstand für Lehrkräfte und Schüler*innen 1,5 - 2 m
  • Das Stimmen von Schülerinstrumenten muss unter besonderen Schutzmaßnahmen erfolgen (Mund-Nasen-Schutz, Einmalhandschuhe überstreifen und diese danach entsorgen, Tuch über Instrument)

Gültigkeit ab 23.08.2021