Erhebungsbeauftragte/r Zensus 2022

Interviewer/innen (m/w/d) für den Zensus 2022 gesucht!

In der Bundesrepublik Deutschland wird im Jahr 2022 eine Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung, der Zensus 2022, stattfinden.

Der Zensus liefert verlässliche Bevölkerungszahlen für die Gemeinden, die Bundesländer und für Deutschland insgesamt. Er ermittelt auch weitere Daten, wie zum Beispiel Alter, Geschlecht oder Staatsbürgerschaft sowie Daten zur Wohn- und Wohnraumsituation in Deutschland. Diese Informationen dienen als Grundlage für Planungen und Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, sowie dem Länderfinanzausgleich.

Wichtige Eckdaten des Zensus 2022 werden durch persönliche Befragungen erhoben. Dies setzt den Einsatz engagierter und zuverlässiger Interviewer/innen und Interviewer voraus. Ab dem Zensusstichtag, dem 15. Mai 2022, werden im Rhein-Lahn-Kreis rund 150 Erhebungsbeauftragte diese Aufgabe wahrnehmen.

Ihre Tätigkeiten:

  • Sie führen innerhalb der vorgegebenen Fristen kurze persönliche Interviews mit den auskunftspflichtigen Personen durch. Hierzu suchen Sie die Ihnen zugewiesenen Anschriften im Vorfeld auf und kündigen sich schriftlich bei den Bürgerinnen und Bürgern an.
  • Sie geben die ausgefüllten Erhebungs- und Arbeitsunterlagen persönlich und termingerecht an die Zensus-Erhebungsstelle zurück.
  • Vor Beginn Ihrer Tätigkeit nehmen Sie an einer vorbereitenden Schulungsveranstaltung teil.

 Hinweis: Im Falle einer akuten Pandemielage im Erhebungszeitraum kann die Befragung ganz oder teilweise telefonisch erfolgen. Die Entscheidung hierüber treffen die statistischen Ämter des Bundes und der Länder.

Dauer:

  • Ihre Tätigkeit beginnt Mitte Mai 2022 und erstreckt sich über etwa 3 Monate.

Ihr Profil:

  • Sie sind zuverlässig und verantwortungsbewusst.
  • Sie sind kontaktfreudig, redegewandt und selbstsicher.
  • Sie arbeiten gewissenhaft und genau.
  • Sie können vertrauliche Informationen für sich behalten.
  • Sie sind zeitlich flexibel und mobil.
  • Sie sind volljährig und haben einen Wohnsitz in Deutschland.
  • Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse. Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil.

Unser Angebot:

  • Sie werden ausführlich geschult und können sich Ihre Arbeitszeiten flexibel einteilen.
  • Für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit erhalten Sie eine attraktive Aufwandsentschädigung, die nicht der Besteuerung nach dem Einkommenssteuergesetz unterliegt.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.zensus2022.de


Bewerbung als Erhebungsbeauftragte/r für den Zensus 2022

Daten zu Ihrer Person

Verfügen Sie über einen eigenen Pkw?

Einwilligung in die Datennutzung für den Zensus 2022

Mit Stern * gekennzeichnete Felder sind obligatorisch.