Landrat Frank Puchtler informiert über die aktuelle Corona-Lage-1


Landrat Frank Puchtler informiert über die aktuelle Corona-Lage

 

Nr. 102 / Rhein-Lahn-Kreis.

 

Aktuelle Fälle

Mittlerweile ist die Zahl der bestätigten Fälle auf 27 gestiegen. Die neuen Fälle sind  aus den Verbandsgemeinden Diez, Aar-Einrich und Loreley.  Alle 27 Personen sind isoliert.  Die Kontaktermittlungen der Infizierten laufen.

Fieberambulanz

Auch am dritten Tag herrschte  Andrang an der Fieberambulanz, die der Rhein-Lahn-Kreis auf dem Gelände des ehemaligen Bundeswehrdepots in Gemmerich eingerichtet hat. Gestern waren es insgesamt 75 Tests, die durchgeführt wurden. „Es ist sehr positiv, wie dankbar die Menschen sind und wie verständnisvoll, wenn es auch mal länger dauert“, so der Leitende Notarzt Dr. Hans Jaeger. „Ich bitte darum, dass die Patienten  an ihr Versicherungskärtchen denken, das erleichtert uns viel Arbeit“, so Jaeger weiter.

Corona-Hotline

Landrat Frank Puchtler bedankte sich bei den Mitarbeitern der Corona-Hotline.

Verdachtsfälle sind an das Kreisgesundheitsamt zu melden:  Telefonnummer 02603/ 972-555, E-Mail:  infektionsschutz@rhein-lahn.rlp.de. Das weitere Vorgehen wird vom  Kreisgesundheitsamt individuell in Abstimmung mit dem Patienten organisiert.

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen erhalten Sie unter: www.rhein-lahn-kreis.de oder auf der Facebookseite des Rhein-Lahn-Kreises (Link auf der Kreisseite). 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.