Corona: Aktuelle Zahlen


Nr. 140 – Rhein-Lahn-Kreis.

 

Aktuelle Fälle

Die Zahl der bestätigten Fälle im Rhein-Lahn-Kreis hat sich, so Landrat Frank Puchtler, auf  131  erhöht. Ein neuer Fall ist aus der  VG Aar-Einrich, 2 Fälle aus der VG Diez und ein Patient ist aus der VG Bad Ems-Nassau. Ein Erkrankter  liegt mit einem schweren Krankheitsverlauf  im Krankenhaus in Lahnstein.  Zwei infizierte Patienten mit Vorerkrankungen sind  im Krankenhaus in Limburg. 4  Patienten sind weiterhin vorsorglich stationär in einem Krankenhaus in Koblenz. Die Patienten werden vom Kreisgesundheitsamt nach der zweiwöchigen Isolation bzw. Quarantäne kontaktiert. Daraus ergibt sich aktuell eine Zahl von 60 Genesenen.

 

Die Fälle verteilen sich wie folgt:

 

VG Diez 34 (davon 13 Genesene)

 

VG Loreley 24 ( davon 14 Genesene)

 

Stadt Lahnstein 26 (davon 12 Genesene)

 

VG Nastätten 13 (davon 6 Genesene)

 

VG Bad Ems-Nassau 19 (davon 7 Genesene)

 

VG Aar-Einrich 15 (davon 8 Genesene)

 

Die Personen sind isoliert. Die Kontaktermittlungen laufen.

 

Kreis-Corona-Hotline besetzt

 

Auch über Ostern ist die Kreis-Corona-Hotline täglich bis 12 Uhr besetzt und unter Telefon 02603/972-555 zu erreichen.

Die Fieberambulanzen und die Corona-Praxen sind am Dienstag wieder zu erreichen.