Mehr als 30 Soldaten im Einsatz im Kreisgebiet


Nr. 50 - Rhein-Lahn-Kreis. Seit vier Monaten unterstützen Soldaten der Bundeswehr das Kreisgesundheitsamt  schwerpunktmäßig bei der Kontaktermittlung zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

 

Des Weiteren hatte Landrat Frank Puchtler Amtshilfe für mehrere Einrichtungen im Kreis beantragt, die von der Bundeswehr flexibel genehmigt wurden.

So unterstützen Soldaten in der Stiftung Scheuern,  im Haus Hohe Lay in Nassau, im Pro Seniore in Lahnstein,  im Edith Stein Haus in St. Goarshausen und im Haus St. Martin in Lahnstein die Einrichtungen bei der Durchführung der Schnelltests.

 

Aufgrund der guten Erfahrungen möchte Landrat Frank Puchtler mit dem

Kommandeur des Landeskommando Rheinland-Pfalz  Oberst Stefan Weber und Oberstleutnant Christoph Caspari die  Kooperation  des Kreises mit der Bundeswehr dauerhaft weiter ausbauen.

 

Die schnelle und effektive Unterstützung der Bundeswehr, so der Landrat, ist für uns nicht nur in der Zeit der Pandemie-Herausforderung sehr wertvoll. Wir setzen auf eine dauerhafte Partnerschaft.

 

Foto: Landeskommandeur  Oberst Stefan Weber, Oberstleutnant Christoph Caspari und Landrat Frank Puchtler möchten  Kooperation ausbauen.