Unser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-KreisUnser Rhein-Lahn-Kreis

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Das Kreishaus in Bad Ems ist Sitz der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Zahlreiche Gäste aus dem ganzen Rhein-Lahn-Kreis konnte Landrat Frank Puchtler beim Neujahrsempfang begrüßen.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

In einer Sitzung mit Verkehrsminister Dr. Wissing signalisierte der Kreistag deutlich: "Wir wollen die Mittelrheinbrücke!"

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Das weltweit bekannte Tal der Loreley ist seit 2002 von der Unesco als "Welterbe Oberes Mittelrheintal" anerkannt.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Singhofens Kirche und Heimatstube spiegeln die lebendigen Ortskerne im Rhein-Lahn-Kreis wider.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Die Marksburg in Braubach: Die einzig unzerstörte Höhenburg am Rhein zieht jährlich zehntausende Besucher an.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Die Überreste eines Limeskastells bei Holzhausen sind ein wichtiges Zeugnis der Römerzeit.

 

Unser Rhein-Lahn-Kreis

Bad Ems: Die Stadt an der Lahn gehört zu den bekanntesten Kurorten im deutschsprachigen Raum.

 
13.01.2017 Wartungsarbeiten: Malbergtunnel wird nachts gesperrt

Wie der Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Diez mitteilt, werden in der kommenden Woche die turnusmäßig anfallenden Wartungsarbeiten im Bad Emser Malbergtunnel durchgeführt. Von Montagabend, 16. Januar 2017, bis einschließlich Donnerstag, 19. Januar 2017, ist dann eine Vollsperrung des Tunnels jeweils in der Zeit von 20 bis 6 Uhr erforderlich. Tagsüber besteht keine Behinderung des Verkehrs.

  »mehr...
13.01.2017 Tour de Lahn für Kinder von 10 bis 14 Jahren

Gemeinsam mit dem Rad eines der schönsten Flusstäler Deutschlands erkunden – das bietet die „Tour de Lahn“ zu Beginn der Osterferien allen Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren. Die fünftägige Radtour wird veranstaltet vom Team Jugendpflege/Jugendschutz der Kreisverwaltung in Kooperation mit dem Nastättener Jugendhaus Hahnenmühle.

  »mehr...
13.01.2017 Wir tun was – neue Datenbank für ehrenamtlich Aktive

Eine völlig neue Datenbank für Vereine, Verbände, Organisationen, Initiativen und Projekte baut das Land Rheinland-Pfalz derzeit auf. Darauf macht das Seniorenbüro des Rhein-Lahn-Kreises „Die Brücke“ aufmerksam und bittet alle ehrenamtlich Aktiven und Gruppen im Kreis, sich daran zu beteiligen.

  »mehr...
09.01.2017 Das 11. Sportmedizinische Forum geht zurück zu den Wurzeln
Das 11. Sportmedizinische Forum geht zurück zu den Wurzeln

Bereits zum 11. Mal präsentieren der Rhein-Lahn-Kreis, das Krankenhaus Paulinenstift, Stadt und Verbandsgemeinde Nastätten, Sportkreis Rhein-Lahn und Turnverband Mittelrhein, das Sportmedizinische Forum Rhein-Lahn. Am 11. März wird diese beliebte Fortbildungsveranstaltung wiederum im Bürgerhaus Nastätten angeboten.

  »mehr...
05.01.2017 Deutschkurs für Pflegekräfte und nichtärztliches, medizinisches Personal

„Deutsch für Pflegekräfte“ heißt ein neuer Kurs der Kreisvolkshochschule Rhein-Lahn, der ab Februar 2017 in Nassau angeboten wird. Der Kurs richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, Arztpraxen und ambulanten Pflegediensten, die ihre berufsbezogenen Deutschkenntnisse verbessern wollen und zur Ausübung ihres Berufes Sprachkenntnisse müssen. Für Interessierte findet zuvor ein kostenloser Informationsabend am Montag, 23 Januar 2017, in Nassau statt.

  »mehr...
05.01.2017 Dr. Christoph Deckert als Feuerwehr-Fachberater verabschiedet
Dr. Christoph Deckert als Feuerwehr-Fachberater verabschiedet

Mit herzlichen Worten des Dankes verabschiedete Landrat Frank Puchtler jetzt Dr. Christoph Deckert als Feuerwehr-Fachberater für Gefahrstoffe. Dr. Decker hatte 2013 auf Initiative von Kreisfeuerwehrinspekteur Gerd Grabitzke diese für den Rhein-Lahn-Kreis wichtige ehrenamtliche Tätigkeit übernommen und sich, so betonte Grabitzke, in dieser Zeit stets als ein verlässlicher Ansprechpartner gezeigt.

  »mehr...
05.01.2017 Senioren wandern auf den Spuren des Emser Bergbaus

Auf die Spuren des Emser Bergbaus begeben sich die Teilnehmer bei der nächsten Seniorenwanderung, zu der die Wandergruppe des Seniorenbüros „Die Brücke“ am Mittwoch, 25. Januar 2017, nach Bad Ems einlädt. Treffpunkt ist um 10 Uhr an den Parkplätzen des Tennisvereins bzw. der Turnhalle hinter dem Kreishaus auf der Insel Silberau.

  »mehr...
30.12.2016 Ab Januar 2017 im Abfallwirtschaftszentrum bargeldlos bezahlen

Im Abfallwirtschaftszentrum Rhein-Lahn (AWZ) an der B 260 bei Singhofen ist auch die Selbstanlieferung von Abfällen möglich. Welche Abfallarten gegen Abgabe eines Wertschecks oder gegen Gebühr angenommen werden, steht im aktuellen Abfall-Info „Re:Tour“ oder im Internet unter www.rhein-lahn-kreis-abfallwirtschaft.de. Gebühren müssen an allen Annahmestellen für Abfall im Rhein-Lahn-Kreis bar bezahlt werden, im AWZ bei Singhofen ist es ab Januar 2017 auch möglich, mit der EC-Karte zu bezahlen.

  »mehr...
30.12.2016 Anmeldetermine für die Klassenstufen 5 und 11 an der IGS Nastätten

Die Anmeldungen für die neuen Klassen 5 des Schuljahrs 2017/2018 der Nicolaus-August-Otto-Schule in Nastätten erfolgen von Mittwoch, 1. Februar 2017 bis Dienstag, 7. Februar 2017, jeweils von 8 bis 12 Uhr, am Donnerstag, 2. Februar 2017, zusätzlich von 14 bis 18 Uhr im Schulbüro. Die Anmeldung muss durch einen Erziehungsberechtigten bzw. beide Erziehungsberechtigte erfolgen.

  »mehr...
30.12.2016 Gut besuchter Heilig-Abend-Treff in Nassau
Gut besuchter Heilig-Abend-Treff in Nassau

"Gemeinsam statt einsam“ unter diesem Motto fand auch in diesem Jahr der Heilig-Abend-Treff im AWO-Zentrum in der Seniorenbegegnungsstätte „Kaffeekanne“ in Nassau statt. Erneut waren es gut 45 Menschen aus der Region, die der Einladung gefolgt waren und sich zur gemeinsamen Feier im weihnachtlich dekorierten „Kaffeekanne“ des AWO Zentrums trafen.

  »mehr...
30.12.2016 Beirat für Migration und Integration unterstützt Flüchtlingsarbeit
Beirat für Migration und Integration unterstützt Flüchtlingsarbeit

Willkommene Spenden: Jeweils 200 Euro für vier Initiativen der Flüchtlingshilfe im Rhein-Lahn-Kreis stellte jetzt der Beirat für Migration und Integration (BMI) des Rhein-Lahn-Kreises zur Verfügung. Gespendet wurden das Geld an die Flüchtlingsinitiative Katzenelnbogen, an den Runden Tisch für Flüchtlinge „Willkommen in Lahnstein", an die Flüchtlingshilfe „Untere Aar“ sowie die Fahrradwerkstatt Kaub.

  »mehr...