Schuleingangsuntersuchung

Seite ausdrucken

Schuleingangsuntersuchung

Der Übergang in die Schule stellt für Kinder eine wichtige Entwicklungsaufgabe dar, die in verschiedenen Bereichen hohe Leistungsanforderungen stellt und Kompetenzen erfordert.

Daher sieht die Schulordnung des Landes Rheinland-Pfalz für jedes Kind vor der Einschulung eine schulärztliche Untersuchung vor.

Hierbei hat  neben der körperlichen Untersuchung und der Überprüfung von Seh- und Hörvermögen sowie Größe und Gewicht die Erhebung des kognitiven und sozial-emotionalen Entwicklungsstandes eines Kindes einen festen Bestandteil. Dies ermöglicht ein Verfahren zur Erfassung von Entwicklungsauffälligkeiten, welches den gesamten schulrelevanten Entwicklungsbereich abdeckt.
Für eine erfolgreiche Schuleingangsuntersuchung ist es nicht erforderlich, zuhause spezielle Vorkenntnisse zu erwerben oder einzuüben. Überprüft werden vielmehr altersgemäße Fähigkeiten zum Zahlen- und Mengenvorwissen, zum visuellen  Wahrnehmen, zur Grob- und Feinmotorik  sowie zum Sprechen und Sprachverstehen.

Abschließend wird im Rahmen der Schuleingangsuntersuchung der aktuelle Impfstatus aller Kinder erfasst, der gemäß § 34 Infektionsschutzgesetz anonymisiert an das Robert-Koch-Institut weitergeleitet werden muss, um eine jährliche Impfstatistik zu erstellen.

Bei den nachfolgenden Dokumenten finden Sie Informationen zur Schuleingangsuntersuchung. Die jeweils aktuellen Termine zur Schuleingangsuntersuchung erfahren Sie bei der jeweiligen Schule. Diese bitte im jeweiligen Schulsekretariat nachfragen.

Die Grundschulen erreichen sie über die Homepage der jeweiligen Verbandsgemeinden bzw. der Stadt Lahnstein.

Zuständigkeiten:

  • Für die Verbandsgemeindebereiche Braubach, Nastätten und St. Goarshausen sowie
    die Stadt Lahnstein: Frau Raffel
  • Für die Verbandsgemeindebereiche Bad Ems, Nassau, Diez, Hahnstätten und Katzenelnbogen: Frau Mayer

Die nachfolgend aufgeführten Dokumente stehen Ihnen im Adobe Format als pdf-Dateien zur Verfügung. Um diese Dateien anzeigen zu können, benötigen Sie den kostenlos erhältlichen Adobe Reader. Diesen können Sie mit Klick auf das Logo herunterladen:

Elternanschreiben allgemeinen
Fragebogen zur Schuleingangsuntersuchung

Ansprechpartner / -in

 
Abteilung: Gesundheitswesen
Frau Sabine Mayer

Telefon Telefon: (02603) 972-213
Fax Fax: (02603) 972-6920
Email Email: 

Zimmer: 404
 
Abteilung: Gesundheitswesen
Frau Christine Raffel

Telefon Telefon: (02603) 972-314
Fax Fax: (02603) 972-6314
Email Email: 

Zimmer: 416