Beistandschaft

Seite ausdrucken

Beistandschaft 

Ein allein erziehender Elternteil kann beim Jugendamt eine Beistandschaft für sein Kind beantragen. Das Jugendamt vertritt das Kind bei der Feststellung der Vaterschaft und/ oder Geltendmachung der Unterhaltsansprüche des Kindes.

Voraussetzungen sind, dass das Kind minderjährig ist und seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesgebiet hat.

Durch die Beistandschaft wird die elterliche Sorge nicht eingeschränkt. Die Beistandschaft kann durch Erklärung des Elternteils jederzeit beendet werden. 

Für die Einrichtung einer Beistandschaft ist in der Regel ein persönliches Gespräch beim Jugendamt erforderlich. Die Zuständigkeit der Sachbearbeiter richtet sich nach dem Familiennamen des Kindes 

Ansprechpartner:

Frau Brose (A-H),
Frau Mies (I-M),
Herr M. Klein (N-R),
Frau Coronado (S-Z)

Die nachfolgend aufgeführten Dokumente stehen Ihnen im Adobe Format als pdf-Dateien zur Verfügung. Um diese Dateien anzeigen zu können, benötigen Sie den kostenlos erhältlichen Adobe Reader. Diesen können Sie mit Klick auf das Logo herunterladen:

Merkblatt zur Beistandschaft