Händehygiene

Seite ausdrucken

Informationen zur richtigen Händehygiene schon im Kindesalter (aber auch für Erwachsene)

Kinder leiden häufig unter Infekten und Händewaschen ist eine wirksame Maßnahme, um Familienmitglieder und Spielkameraden vor Ansteckung zu schützen. Schon für die Kleinen sollte das Händewaschen daher zum Alltag gehören. Richtiges Hygieneverhalten ist nicht angeboren, sondern muss erlernt werden. Je früher es eingeübt wird, desto selbstverständlicher wird es umgesetzt und trägt lebenslang zum Schutz der Gesundheit bei. Eltern und Erziehende sind auch in punkto Hygiene entscheidende Vorbilder für die Kleinen.

Händehygiene unterhaltsam erlernen mit „Agent Blitz Blank“ und Co.
Wie aber vermittelt man Kindern wichtige Hygieneregeln im Alltag? Kinder zum Händewaschen zu motivieren ist oft eine Herausforderung, vor allem, wenn die Kinder nicht verstehen, warum dies notwendig ist. Der neue Film der BZgA „Agent Blitz Blank: Bösen VIBAs auf der Spur“ und der Händewaschsong „Hände nass“ helfen dabei: Sie zeigen kindgerecht, wo überall VIBAs – Viren und Bakterien – lauern, die krank machen können und wie man sich davor schützt. Wann es sinnvoll ist, sich die Hände zu waschen und wie gründliches Händewaschen geht, wird mit den BZgA-Medien spielerisch erlernt.

Umfangreiches Informationsmaterial zum Bestellen
Weitere Informationsmaterialien zum Händewaschen und richtigem Husten und Niesen für Kinder verschiedener Altersgruppen bietet die BZgA auf www.infektionsschutz.de zum Download und zur kostenlosen Bestellung an. Dazu gehören Plakate und Aufkleber für Waschräume und Badezimmer, Malblätter für Kindertagesstätten, Elterninformationen und Erregersteckbriefe in verschiedenen Sprachen sowie weitere Filme zur Händehygiene.

Das Wichtigste zum Händewaschen im Überblick:
http://www.infektionsschutz.de/haendewaschen/

Song und Film zur Händehygiene - auch als Download verfügbar unter:
http://www.infektionsschutz.de/haendewaschen/filme-rund-um-die-haendehygiene/