Instrumental- / Vokalunterricht

Seite ausdrucken

Instrumental- / Vokalunterricht

Akkordeon
Akkordeon
1829 entstand die erste Handharmonika von Cyrillus Demian, demzufolge ist das Akkordeon ein noch sehr junges Instrument. Wir unterscheiden zwei Haupttypen: Das Piano- und das Knopfakkordeon, wobei das erstere bei uns wesentlich mehr Anklang findet. Die Größe des Akkordeons richtet sich nach der Anzahl der Bässe.

»Details...
Blechblasinstrumente
Blechblasinstrumente
Zur Familie der Blechblasinstrumente gehören: Horn, Trompete, Posaune, Euphonium und Tuba.

»Details...
Blockflöte
Blockflöte
Blockflöte wird in der Kreismusikschule Rhein-Lahn zunächst in kleinen Gruppen unterrichtet. Gruppenunterricht erwies sich in der Vergangenheit als sehr effektiv für den Anfang und vorteilhaft für die Lernmotivation von Kindern. Einzelunterricht ist später durchaus möglich und wünschenswert

»Details...
Gitarre / E-Gitarre / E-Bass
Gitarre / E-Gitarre / E-Bass
Die Gitarre ist nach wie vor das populärste Mitglied in der Familie der Zupfinstrumente. Neben solistischen und konzertanten Anwendungsmöglichkeiten findet sie vor allem im Gruppenmusizieren Verwendung.

»Details...
Klarinette
Klarinette
Wer möchte nicht gerne Klarinette spielen können, wenn er von Glenn Miller's bekannten Melodien wie "Moonlight-Serenade", "American Patrol" oder "In the Mood" verzaubert wird? Die Klarinette gehört zu der Gruppe der Holzblasinstrumente. Durch die unkomplizierte Bauweise ermöglicht sie auch einem Anfänger schon sehr bald erste musikalische Erfolgserlebnisse.
Anfänger oder Quereinsteiger können Kinder ab neun oder zehn Jahren, Jugendliche sowie Erwachsene sein. Bei entsprechendem Übungsfleiß kann dann so bald als möglich in der Big-Band mitgespielt werden.

Unterrichtsorte: Bad Ems, Diez, Kamp-Bornhofen und Lahnstein


Klavier / Keyboard
Klavier / Keyboard
Eins, zwei, drei ... Klavier. Zwei oder mehr Schüler am Klavier, funktioniert das überhaupt? Ja, denn diese Form des Klavierunterrichts gewährleistet einen harmonischen Übergang von der größeren Gruppe der "Musikalischen Früherziehung" zum späteren Einzelunterricht.

»Details...
Querflöte
 Querflöte
Die Querflöte gehört zu der Familie der Holzblasinstrumente. Sie wurde aus der hölzernen Traversflöte des 18. Jahrhunderts zu der heute bekannten Querflöte aus Neusilber und Silber entwickelt

»Details...
Saxophon
Saxophon
Wer möchte nicht gerne Saxophon spielen können, wenn er von Glenn Miller's bekannten Melodien wie "Moonlight-Serenade", "American Patrol" oder "In the Mood" verzaubert wird? Das Saxophon gehört, anders als sein metallischen Aussehen vermuten lässt, zu den Holzblasinstrumenten, da sein Ton mithilfe eines Rohrblattes erzeugt wird. Die unkomplizierte Bauweise des Saxophons ermöglicht auch bald dem Anfänger die ersten musikalischen Erfolgserlebnisse.
Anfänger oder Quereinsteiger können Kinder ab neun oder zehn Jahren, Jugendliche sowie Erwachsene sein. Bei entsprechendem Übungsfleiß kann dann so bald als möglich entweder im Saxophon-Ensemble, der Jazz Combo oder in der Big-Band mitgespielt werden.

Unterrichtsorte: Bad Ems, Diez, Kamp-Bornhofen und Lahnstein.



Streichinstrumente
Streichinstrumente
Zur Familie der Streichinstrumente gehören: Violine, Viola, Cello, Kontrabass. Violine, Viola und Cello sind Instrumente, die im frühen Alter (ab fünf Jahre) erlernt werden können. Von den Instrumentenherstellern werden kleine Instrumente für Kinder angeboten.

»Details...
Traversflöte
 
Die Traversflöte ist der Vorgänger der heutigen Querflöte aus Silber. Sie hatte ihre Blütezeit im Barock, ist aus Holz und hat 6 Grifflöcher sowie eine Klappe, die ein weiteres Loch öffnet bzw. schließt.

»Details...