Musikalische Früherziehung

Seite ausdrucken

"Musikalische Früherziehung"
singen - tanzen - hören - malen

In der "Musikalischen Früherziehrung" werden Kinder im Alter von 3-5 Jahren in Gruppen von ca. 5 - 10 Kindern spielerisch und kindgerecht an die Musik in ihren vielfältigen Erscheinungsformen herangeführt.

Ziele des Kurses sind:

  • Freude an der Musik wecken
  • Erfahren des Instrumentes "Stimme" mit Kinderliedern und Fingerspielen
  • Erstes Instrumentalspiel mit Orff-Instrumenten (Trommel, Triangel, Xylophon usw.)
  • Kennenlernen der Notenschrift und musikalischer Grundbegriffe
  • Entwicklung der Feinmotorik
  • Steigerung der Phantasiebildung, Gehörbildung und Konzentrationsfähigkeit
  • Erfahrungen im Zusammenspiel mit anderen

Der Kurs "Musikalische Früherziehung" wird von einer erfahrenen und ausgebildeten Musikpädagogin geleitet. Jede Unterrichtsstunde wird von ihr sorgfältig geplant.

Neben den musikalischen Inhalten versuchen wir durch

  • Bewegungsübungen
  • Malen und Zeichnen
  • Beschäftigung mit elementaren Umweltsituationen
  • Sprech- und Sprachentwicklungsübungen

die Förderung der Kinder günstig zu beeinflussen.

Die Kurse finden einmal wöchentlich statt, ausgenommen sind Schulferien sowie gesetzliche Feiertage.

Unterrichtsorte:
Arzbach, Bad Ems, Diez, Frücht, Katzenelnbogen, Lahnstein, Nastätten, Singhofen, St. Goarshausen, Weisel und Weyer