Verbandsgemeinden und Städte

Seite ausdrucken

Verbandsgemeinden, Städte und Gemeinden im Rhein-Lahn-Kreis

Aus dem 1969 vollzogenen Zusammenschluss des "Unterlahnkreises" und des "Loreleykreises" entstand der heutige Rhein-Lahn-Kreis, dem 1974 noch die Gemeinde Arzbach aus dem Westerwaldkreis eingegliedert wurde. Zum 1. 7. 2012 wurden die Verbandsgemeinden Braubach und Loreley zusammengelegt, der gemeinsame Name der neuen Verbandsgemeinde lautet seit 1. Dezember 2012: "Verbandsgemeinde Loreley".
Der Rhein-Lahn-Kreis besteht aus der Großen kreisangehörigen Stadt Lahnstein sowie den Verbandsgemeinden Bad Ems (mit 9 Ortsgemeinden), Braubach-Loreley (22), Diez (23), Hahnstätten (10), Katzenelnbogen (21), Nassau (19) und Nastätten (32). Mit der Stadt Lahnstein zusammen hat der Rhein-Lahn-Kreis somit 137 Gemeinden. Die Kreisverwaltung hat ihren Sitz in der Stadt Bad Ems.