04.06.2018 - Wechsel an der Spitze des Föredervereins des Seniorebüros

Nr. 113 / Rhein-Lahn-Kreis. Ein neues Gesicht an der Spitze des Vereins der Freunde und Förderer des Seniorenbüros „Die Brücke“: Jürgen Ruthard aus Katzenelnbogen wurde auf der Jahreshauptversammlung des 713 Mitglieder starken Fördervereins zum Vorsitzenden gewählt. Irene Schranz hatte nach achtjähriger Tätigkeit wegen ihres Umzugs von Altendiez nach Aschenburg nicht mehr für den Vorsitz kandidiert. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Tobias Lotz aus Heistenbach gewählt, in ihren Ämtern bestätigt wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder Wolfgang Badura und Winfried Heinkele. Neu im Vorstand sind darüber hinaus Uschi Weidner aus Katzenelnbogen, Dagmar Wirth aus Kördorf und Emil Werner aus Nastätten. Die scheidende Vorsitzende Irene Schranz bedankte sich beim alten und neuen Vorstand für die gute Zusammenarbeit und wünschte dem neuen Vorstand eine harmonische und erfolgreiche Zusammenarbeit für die nächsten Jahre und stets bei allen Entscheidungen eine glückliche Hand

Neben dem Rückblick auf vergangene und dem Ausblick auf die anstehenden Veranstaltungen standen Ehrungen von ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern durch Landrat Frank Puchtler auf dem Programm der Versammlung. Geehrt wurden: Christel und Reinhard Aich aus Lollschied, die u.a. bei den „Netten Nachbarn“ engagiert sind; Elfriede Jörnhs aus Kemmenau, die nicht nur Präsidentin des Kabarettvereins Casablanca in Bad Ems, sondern sich darüber hinaus vielfältig gesellschaftlich engagiert und auch – gemeinsam mit ihrer Tochter Nina – für a das Bad Emser Brückenfestival verantwortlich zeichnet, Gisela Schönrock aus Nassau die seit 62 (!) Jahren Organistin in der Stiftung Scheuern ist, einen Schul- und Kinderchores in Nassau gegründet hat und sich vielfältig sozial engagiert, sowie die bisherige Vorsitzende Irene Schranz die nicht nur acht Jahre den Förderverein leitete, sondern auch als Internetlotsin, Seniortrainerin Berufswahlpatin, Ansprechpartnerin der „Wunschgroßeltern“ aktiv war.

Den kulturellen Rahmen der Versammlung im Lahnsteiner Wyndham Garden Hotel bildeten musikalische Beiträge einer Blockflötengruppe der Kreismusikschule Rhein-Lahn mit Nele Wagner, Sara Bergmann und Paul Obel zusammen mit Lehrkraft Beate Barthelmeß, ein Gedichtvortrag von Margot Reiländer sowie eine humorvolle Darbietung des Lahnsteiner Karnevalisten und Schauspielers Karl Krämer.

BILDUNTERZEILE:

Fünf Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer des Seniorenbüros „Die Brücke“ wurden bei der Jahreshauptversammlung des Vereins in Lahnstein für ihr herausragendes ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

1 -2 -3
24.09.2018 - Vortrag am 18. Oktober: Gut informiert für den Pflegefall
Die Abteilung Soziales der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises und die Pflegestützpunkte bieten für Interessierte und Betroffene einen Vortrag „Gut informiert für den Pflegefall“ mit Referent Thomas Grollius (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung – MDK) am Donnerstag, 18. Okto-ber, 18 Uhr, im Gemeindesaal der ev. Jakobusgemeinde, Mittelstraße 5a, in Diez an. Der Eintritt ist frei. » mehr...
19.09.2018 - Praxisnaher Unterricht auf dem Gasübungsgelände in Oberneisen
Praxisnaher Unterricht auf dem Gasübungsgelände in Oberneisen
Auf dem Gasübungsgelände der Syna-GmbH in Oberneisen absolvierten jetzt zahlreiche Auszubildenden des Sanitär- Heizungs- und Klimabereichs der Berufsbildenden Schule Diez ein Schulungsseminar, das insbesondere die sicherheitstechnischen Aspekte der privaten Hausgasanschlüsse beinhaltete. Die Auszubildenden aus dem vierten Lehrjahr bzw. der Abschlussprüfungsfachklasse gingen hochmotiviert zur Sache.» mehr...
19.09.2018 - Verdienstmedaille des Landes an Monika Freisberg überreicht
Verdienstmedaille des Landes an Monika Freisberg überreicht
Gemeinsam mit Landrat Frank Puchtler überreichte Innenminister Roger Lewentz jetzt die Verdienstmedaille des Landes an die langjährige Vorsitzender AWO Rhein-Lahn, Monika Freisberg aus Braubach. In einer stimmungsvollen Feierstunde im Kreishaus in Bad Ems, an der nebender Familie, Freunden und zahlreiche Wegbegleiter auch die Vertreter der kommunalen Politik teilnahmen, betonte Lewentz, dass Monika Freisberg sich seit mehreren Jahrzehnten „mit Herzblut“ um die Menschen in der Region kümmere.» mehr...
19.09.2018 - Betriebliches Gesundheitsmanagement im Kreis stärken
Betriebliches Gesundheitsmanagement im Kreis stärken
Die Grundlagen des betrieblichen Gesund-heitsmanagements (BGM) und eine Fülle hilfreicher Tipps zu dessen erfolgreicher Umsetzung standen im Brennpunkt des jüngsten Rhein-Lahn-Wirtschaftsforums, zu dem die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn (WFG) ins Kreishaus eingeladen hatte.» mehr...
19.09.2018 - Großes Interesse an der Energiegewinnung aus Abfällen
Großes Interesse an der Energiegewinnung aus Abfällen
Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten jetzt die Möglichkeit, das Abfallwirtschaftszentrum Rhein-Lahn (AWZ) bei Singhofen kennenzulernen. Das AWZ hatte im Rahmen der Energiewende- und Klimaschutzwoche Rheinland-Pfalz seine Tor geöffnet und das Thema „Energie aus Abfall“ in den Mittelpunkt des Tages gestellt.» mehr...
19.09.2018 - Ausbau der Kreisstraße 67 beginnt
Endlich geht’s los: Ab kommenden Montag, 24. September, beginnen die Ausbauarbeiten an der Kreisstraße K 67 zwischen Friedrichsegen und Frücht. Wie der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) mitteilt, werden zunächst Forst- und Rodungsarbeiten durchgeführt. Die Straßenbauarbeiten auf der rund 2,8 Kilometer langen Strecke erfolgen dann als Bestandsausbau mittels eines Hocheinbaus in Form einer aufgelegten Verstärkung in Asphalt mit einseitiger Verbreiterung.» mehr...
19.09.2018 - Wieder Fachtagung „Bewegung und Mobilität“ in Bad Ems
Auch in diesem Jahr bietet der Turnverband Mittelrhein gemeinsam mit dem Rhein-Lahn-Kreis eine Fachtagung „Bewegung und Mobilität“ für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Altenpflegeeinrichtungen und für Übungsleiterinnen und Übungsleiter von Turn- und Sportvereinen an. Unter dem Titel „Forum Rhein-Lahn – Geben und Nehmen“ findet die Veranstaltung am Dienstag, 6. November 2018, in der Sporthalle Silberau in Bad Ems statt.» mehr...
19.09.2018 - Kreisstraße zwischen Bettendorf und Obertiefenbach wird saniert
Weitere 1,45 Kilometer des rund 320 Kilometer langen Kreisstraßennetzes werden jetzt saniert: Die freie Strecke der Kreisstraße 50 zwischen Bettendorf und Obertiefenbach wird ab kommenden Montag, 24. September 2018, in Angriff genommen. Es handelt sich dabei um die Sanierung von rund 900 Metern Straße von Bettendorf bis zur Bundesstraße 260 und von rund 550 Metern von Obertiefenbach aus ebenfalls bis zur B 260.» mehr...
19.09.2018 - Noch gibt es Karten für den Frauenkammerchor Cosima
Noch gibt es Karten für das Konzert des Frauenkammerchors Cosima, das am kommenden Sonntag, 23. September 2018, um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Kreishauses, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems, stattfindet. Unterstützt werden die Sängerinnen dabei von international bekannten Jazzinstrumentalisten.» mehr...