09.04.2018 - Begeisterung beim Konzert Shama Abbas & Band im Kreishaus

Nr. 075 / Rhein-Lahn-Kreis. Hellauf begeistert war das Publikum beim Konzert von Shama Abbas und ihrer Band im vollbesetzten Sitzungssaal des Kreishauses in Bad Ems. Nach acht Jahren war die renommierte Jazzsängerin wieder zu Gast beim Frühlingskonzert des Rhein-Lahn-Kreises und hatte dieses Mal ihre persönlichen Perlen der Popmusik („Pearls of Pop“) mitgebracht, um diese – veredelt durch ihre unvergleichliche Stimme und eine bestens aufgelegte Band – den Besucherinnen und Besuchern zu präsentieren.
Das Konzept riss das Publikum zu wahren Begeisterungsstürmen hin: Bekannte und eingängige Melodien – von den Beatles bis Elton John, von Ben E. King und Billy Joel bis Chicago – erlebten durch die warme, um keine Modulation verlegene Stimme der in Neuwied lebenden Sängerin gleichsam eine jazzige Wiedergeburt. Der intensive Vortrag, gepaart mit einem stets swingenden Groove, und die Spielfreude der Begleitband hiel-ten die Zuhörerschaft kaum auf den Sitzen. Dank der ebenso dezent wie eindringlich eingesetzten Virtuosität der gesamten Band – Martin Herden (Gitarre), Timo Dickscheid (Keyboards), Christopher Kup (Bass) und Stefan Löschner (Gitarre) – wurden dann auch ganz unerwartete Rockklassiker wie „Pinball Wizard“ von The Who oder Metallicas „Nothing else matters“ zu umjubelten „Pearls of Pop“.
Die geradezu lockere, freundschaftliche Atmosphäre, die charmante Einbeziehung des Publikums und das dennoch – oder deswegen! – so intensive Musizieren machten auch dieses Konzert zu einem unvergesslichen Erlebnis, so dass Landrat Frank Puchtler spontan versprach, es werde sicherlich nicht wieder so viele Jahre dauern, bis Shama Abbas und ihre Band im Kreishaus zu hören und erleben sein werden.

Martin Herden, Stefan Löschner, Christopher Kup, Shama Abbas und Timo Dickscheid sorgten im Kreishaus für eine wunderbar beschwingte Stimmung.
Martin Herden, Stefan Löschner, Christopher Kup, Shama Abbas und Timo Dickscheid sorgten im Kreishaus für eine wunderbar beschwingte Stimmung.

02.10.2018 - Flyer zur Deutschen Limesstraße in Rheinland-Pfalz erschienen
Flyer zur Deutschen Limesstraße in Rheinland-Pfalz erschienen
Der Obergermanisch-Raetische Limes in Deutschland, mit einer Länge von 550 km, ist das längste Bodendenkmal Europas. Davon verlaufen von Rheinbrohl bis Holzhausen 67 km in Rheinland-Pfalz. Diesen Abschnitt besuchen alljährlich sehr viele interessierte Gäste; sei es zu Fuß, mit dem Rad oder Auto. Seit einigen Jahren gibt es einen umfangreichen Limes-Atlas Rheinland-Pfalz, der alles Wissenswerte rund um das Thema in Rheinland-Pfalz darstellt. Diese Broschüre kann man aber nicht einfach mal so in die „Westentasche“ stecken. Daher haben sich einige der beteiligten touristischen Einrichtungen entlang des rheinland-pfälzischen Limes zusammengetan und ein Produkt „für unterwegs“ entwickelt. So entstand ein handlicher Flyer mit Übersichtplan, der federführend bei der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen entwickelt wurde.» mehr...
01.10.2018 - Schiefer und Herbstwald: Senioren wandern am 31. Oktober in Kaub
Die Wandergruppe des Seniorenbüros „Die Brücke“ hat ihre nächste Wanderung organisiert. Interessierte und Wanderlustige sind herzlich willkommen. Unter dem Thema „Schiefer und Herbstwald“ ist am Mittwoch, 31. Oktober, Kaub und seine Umgebung das Ziel. » mehr...
27.09.2018 - Schadstoffsammlung Lykershausen: Anderer Standplatz am 16.10.
Der Standplatz der mobilen Schadstoffsammlung in Lykershausen wurde geändert. Am 16.10.2018 befindet sich das Fahrzeug von 14.45 bis 15.05 Uhr in der Straße „Zum Rheinufer 5“. Die Rhein-Lahn-Kreis Abfallwirtschaft bittet um Beachtung. Fragen zu diesem oder einem anderen Thema beantworten die Abfallwirtschaftsberater des Rhein-Lahn-Kreises unter der Telefonnummer 02603 972 301. » mehr...
27.09.2018 - Referat zum Thema Suizid
Die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft (PSAG) des Rhein-Lahn-Kreises lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum „Forum Seelische Gesundheit“ ein. Prof. Dr. Wolfgang Eirund, Ärztlicher Direktor der Fachklinik Katzenelnbogen, referiert zum Thema „Suizidalität: Häufigkeit, Risikofaktoren und therapeutische Möglichkeiten“. Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 23.10.2018 um 19.00 Uhr im Museumsraum des Günter-Leifheit-Kulturhauses in Nassau, Obertal 9a, statt. » mehr...
26.09.2018 - Job-Messe am 27. Oktober, Karriere-Chanchen in der Region
Am Samstag, 27. Oktober 2018, findet von 10 bis 18 Uhr in der CGM Arena in Koblenz die neue Job-Messe „Chancen – Karriere in der Region“ statt. Die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn wird an einem eigenen Stand über Stellenangebote heimischer Unternehmen informieren, die auf der Messe nicht selbst vertreten sind. Interessierte Unternehmen können ihre Stellenangebote senden. » mehr...
25.09.2018 - Geänderte Öffnungszeiten ab 15. Oktober
Die Öffnungszeiten der Zulassungs-Außenstellen Nastätten werden sich zum 15. Oktober ändern. Nach den Herbstferien gelten dann die Öffnungszeiten wie folgt: von Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr.» mehr...
24.09.2018 - Vortrag am 18. Oktober: Gut informiert für den Pflegefall
Die Abteilung Soziales der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises und die Pflegestützpunkte bieten für Interessierte und Betroffene einen Vortrag „Gut informiert für den Pflegefall“ mit Referent Thomas Grollius (Medizinischer Dienst der Krankenversicherung – MDK) am Donnerstag, 18. Okto-ber, 18 Uhr, im Gemeindesaal der ev. Jakobusgemeinde, Mittelstraße 5a, in Diez an. Der Eintritt ist frei. » mehr...