09.04.2018 - Kraftvolle Ausstellungseröffnung im Kreishaus

Nr. 074 / Rhein-Lahn-Kreis. Noch bis zum Freitag, 4. Mai 2018, ist die große Ausstellung mit Werken von Evelyn Sattler im Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises zu sehen. Landrat Frank Puchtler eröffnete die Schau am vergangenen Wochenende vor zahlreichen kunstinteressierten Bürgerinnen und Bürgern, die trotz des herrlichen Frühlingswetters den Weg ins Kreishaus gefunden hatten. Er freue sich und fühle sich geehrt, dass eine solche Künstlerin im Rhein-Lahn-Kreis lebt und ihre Werke jetzt im Kreishaus gezeigt werden können, so der Landrat.
„Evelyn Sattler ist eine Künstlerin, die schon vielerorts, auch international ausgestellt hat. Umso schöner ist es, dass sie jetzt hier in ihrer Heimat mit einer großen eigenen Ausstellung geehrt wird“, so stellte Beate Thiesmeyer die in St. Goarshausen lebende Künstlerin vor. Thiesmeyer, die selbst zu den herausragenden Keramikerinnen und Malerinnen im Rhein-Lahn-Kreis gehört, ist seit vielen Jahren Evelyn Sattler und ihrem Mann, dem Architekturprofessor Siegbert Sattler, freundschaftlich und künstlerisch verbunden. Ihre eigenen Eindrücke der Bilder Evelyn Sattlers, die sie in kurzen, warmherzigen Worten darlegte, schafften es gleichsam spielerisch, den Blick für das Wesentliche dieser Kunst zu öffnen: die Kraft, die Farbigkeit, die Bewegung und auch das Persönliche, das sich in den gut 30 großformatigen Bildern findet.
Mehr als nur eine musikalische Untermalung der Ausstellung waren die Beiträge der aus Weißrussland stammenden Gitarristin Yuliya Lonskaya, die mit ihrer hinreißenden Virtuosität und Musikalität das Publikum begeisterte.
Evelyn Sattler selbst war sichtlich bewegt von dem großen Zuspruch, den die Ausstellung ihrer Werke im Kreishaus gefunden hat. Sie dankte in herzlichen Worten dem Landrat und seinen Mitarbeitern, vor allem aber allen Wegbegleitern, Freunden und Kunstinteressierten, die sie unterstützt haben und ihrer Kunst so viel wohlwollende Aufmerksamkeit schenken.
Die Ausstellung „Evelyn Sattler – Kraftvoll“ ist bis Freitag, 4. Mai 2018, im großen Sitzungssaal und im Foyer im ersten Stock des Kreishauses des Rhein-Lahn-Kreises, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems, für das interessierte Publikum geöffnet. Die Werke sind zu den üblichen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung zu sehen. Die Bilder im Foyer sind während der Dienstzeiten frei zugänglich, der Zugang zum großen Sitzungssaal kann durch Veranstaltungen, Sitzungen etc. eingeschränkt sein. Weitere Informationen und Anfragen: Tel.: 02603/972-177.

Ausstellungseröffnung Kraftvoll am 7. April 2018
Landrat Frank Puchtler, Lautatorin Beate Thiesmeyer, die Künstlerin Evelyn Sattler, die Gitarristin Yuliya Lonskaya sowie der Ehemann der Künstlerin, Prof. Siegbert Sattler (von links), freuen sich über die gelungen Ausstellungseröffnung.

Evelyn Sattler (Mitte) im angeregten Gespräch mit zwei kunstinteressierten Besucherinnen.
Evelyn Sattler (Mitte) im angeregten Gespräch mit zwei kunstinteressierten Besucherinnen.

Gut besucht war die Ausstellungseröffnung „Evelyn Sattler – Kraftvoll“ im Kreishaus.
Gut besucht war die Ausstellungseröffnung „Evelyn Sattler – Kraftvoll“ im Kreishaus. Die ausgestellten Gemälde sorgten für zahlreiche angeregte Diskussionen.

1 -2
07.12.2018 - Kreisverwaltung am kommenden Mittwoch nachmittags geschlossen
Wegen der diesjährigen hausinternen Weihnachtsfeier der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung sind das Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises und sämtliche Nebenstellen der Kreisverwaltung am kommenden Mittwoch, 12. Dezember 2018, ab 14 Uhr für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Kreisverwaltung bittet um Verständnis.» mehr...
07.12.2018 - Drei verdiente Bürger des Rhein-Lahn-Kreises mit Ehrennadel ausgezeichnet
Drei verdiente Bürger des Rhein-Lahn-Kreises mit Ehrennadel ausgezeichnet
Staatssekretär Randolf Stich hat gemeinsam mit Landrat Frank Puchtler die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz an drei verdiente Bürger aus dem Rhein-Lahn-Kreis überreicht: Franz Appel aus Gutenacker, Alfred Menche aus Roth und Lothar Strutt aus Langenscheid. Diese Auszeichnung wird von Ministerpräsidentin Malu Dreyer an Menschen verliehen, die einen wichtigen Beitrag für das Gemeinwesen geleistet haben.» mehr...
07.12.2018 - Nette Nachbarn im Raum St. Goarshausen/Nastätten suchen Helfer
Erneut suchen die die „Netten Nachbarn“ (NeNa‘s) weitere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für die Verbandsgemeinde Nastätten und die Region St. Goarshausen. Die NeNa‘s übernehmen seit einigen Jahren kleine Alltagshilfen wie Einkäufe, Begleitung zu Arztbesuchen, Spaziergängen oder einfach Besuche bei einsamen bzw. älteren Menschen. Die Hilfe der NeNa’s ist unentgeltlich, jedoch werden Fahrtkosten ersetzt. » mehr...
07.12.2018 - Heimatjahrbuch 2019 des Rhein-Lahn-Kreises ist erschienen
Heimatjahrbuch 2019 des Rhein-Lahn-Kreises ist erschienen
Das ideale Weihnachtsgeschenk für alle Heimatfreunde ist das Heimatjahrbuch 2019 des Rhein-Lahn-Kreises. Das 200 Seiten starke Buch wurde von namhaften Heimatforschern und Historikern verfasst und enthält wieder eine Fülle von „Geschichten und Geschichtchen“ aus der reichen Historie des Landkreises. Ein Schwerpunkt ist natürlich das Kreisjubiläum.» mehr...
07.12.2018 - Betriebsferien bei UKEA Dachsenhausen und Grünschnittlagerplatz Cramberg
Der Umschlagsplatz für Kompost, Erdaushub und Altbaustoffe (UKEA) in Dachsenhausen bleibt von Monat, 24. Dezember 2018 bis 13. Februar 2019 geschlossen. Lediglich am Samstag, 12. Januar 2019, ist die UKEA Dachsenhausen von 10 bis 15 Uhr und am Dienstag und Mittwoch, 22. und 23. Januar, 2019 jeweils von 8 bis 16 Uhr geöffnet. » mehr...
07.12.2018 - Königliche Post aus den Niederlanden kam ins Kreishaus
Königliche Post erhielt jetzt Landrat Frank Puchtler aus den Niederlanden: Mit herzlichen Worten bedankt sich darin das „Koninklijk Huis“ für die Einladung des Landrats an König Willem-Alexander und Königin Maxima zu einem Besuch auf der Nassauer Stammburg des Hauses Oraniens.» mehr...
03.12.2018 - Rhein-Lahn-Akademie bietet auch 2019 interessante Themen
Interessante Themen werden auch im Jahr 2019, so Landrat Frank Puchtler, in der Rhein-Lahn-Akademie unter Leitung von Kreisentwickler Benjamin Braun angeboten. Alle Bürgerinnen und Bürger des Rhein-Lahn-Kreises sind, wie im vergangenen Jahr, zur Weiterbildung, zu Hilfestellungen beim Ehrenamt und zum Austausch von Wissen ins Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems herzlich eingeladen.» mehr...
28.11.2018 - Kreishaus zeigt Flagge gegen Gewalt an Frauen
Kreishaus zeigt Flagge gegen Gewalt an Frauen
Derzeit wird viel in den Medien darüber berichtet, wie hoch die Zahl von Frauen und Mädchen ist, die – quer durch alle gesellschaftlichen Schichten – Gewalt und Misshandlungen, oftmals auch im häuslichen Umfeld, erdulden müssen. Umso wichtiger ist für die Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Lahn-Kreises, Alice Berweiler-Kaufmann, der Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen“. » mehr...
28.11.2018 - Junge Musikerinnen und Musiker glänzten beim Tag der Hausmusik
Junge Musikerinnen und Musiker glänzten beim Tag der Hausmusik
Eine gute Tradition ist es, den „Tag der Hausmusik“, den es bereits seit 1932 gibt, mit einem Konzert zu feiern. Dieser Tradition folgt die Kreismusikschule Rhein-Lahn schon seit vielen Jahren, denn gerade das gemeinsame Musizieren ist es, was die Kreismusikschule ganz besonders fördern möchte.» mehr...