13.03.2018 - Evelyn Sattler: Frühlingsausstellung im Kreishaus am 7. April


Nr. 061 / Rhein-Lahn-Kreis. Man könnte ihre Werke in all ihrer Unterschiedlichkeit expressionistisch nennen oder farbenfroh, ausdrucksstark oder auch rauschhaft – und so sehr alle diese Attribute passen, eines vor allem zeichnet das Werk Evelyn Sattlers aus: Sie sind ungemein kraftvoll. Ob männliche Akte oder sensible Frauen- und Mädchenportraits, ob Familienbilder oder fast abstrakte Landschaften, Tiere und Stillleben – aus allen Bildern heraus scheint eine starke innere Kraft auszustrahlen und den Betrachter zu berühren. Gerade auch der spezifisch weibliche Blick, der in den Werken Evelyn Sattlers „lesbar“ ist, macht diese Kraft umso spürbarer.
„Kraftvoll“ steht denn auch als Titel über der diesjährigen „Frühlingsausstellung“, die Landrat Frank Puchtler, am Samstag, 7. April 2018, im Bad Emser Kreishaus eröffnen wird. Die Auswahl der oft-mals großformatigen Ölgemälde Evelyn Sattlers repräsentiert einen Querschnitt des breitgefächerten Schaffens der Künstlerin, das sich mit unterschiedlichsten Motiven – Mittelrhein, Venedig, Akt und Portrait, Tiere, Blumen und Landschaften – und verschiedenartigster Bildsprache – mal realistisch, mal abstrakt – auf eindringliche Weise dem Betrachter zuwendet, indem es ihm einen Einblick in die Seele der Künstlerin, zugleich aber auch einen Freiraum der Interpretation eröffnet.
Das Kulturreferat der Kreisverwaltung veranstaltet einmal im Jahr – jeweils im Frühling – eine be-sondere Kunstausstellung, die entweder durch ihr Thema oder den Künstler in einem engen Ver-hältnis zum Rhein-Lahn-Kreis steht. In diesem Jahr will der Rhein-Lahn-Kreis mit der Ausstellung „Evelyn Sattler – Kraftvoll“ das Werk einer besonderen Künstlerin würdigen, die seit vielen Jahren zu den vielseitigsten, produktivsten und interessantesten Kunstschaffenden der Region gehört.
Die Künstlerin Evelyn Sattler, die 1948 in Thüringen geboren und in Nassau an der Lahn aufge-wachsen ist, lebt seit Jahrzehnten unweit der Loreley. Gemeinsam mit ihrem Mann, dem Architek-turprofessor Siegbert Sattler, hat sie 2010 die riesige ehemalige Stadtmühle in St. Goarshausen gekauft und sich dort ihr Atelier eingerichtet. Zugleich beherbergt das Anwesen die „Galerie Stadt-mühle“, wo seit einigen Jahren erfolgreich Kunstausstellungen, Konzerte und andere Veranstaltungen stattfinden.
Die Ausstellung „Evelyn Sattler – Kraftvoll“ wird am Samstag, 7. April 2018, um 18 Uhr im Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems eröffnet. Die Laudatio hält die bekannte Keramikerin Beate Thiesmeyer aus Kaub. Kunstinteressierte sind herzlich zur Eröffnungsveranstaltung eingeladen. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss sind die Werke bis zum 4. Mai im großen Sitzungssaal sowie im Foyer im ersten Stock des Kreishauses zu den üblichen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung zu sehen. Die Bilder im Foyer sind während der Dienstzeiten frei zugänglich, der Zugang zum großen Sitzungssaal kann durch Veranstaltungen, Sitzungen etc. eingeschränkt sein. Weitere Informationen und Anfragen: Tel.: 02603/972 177.
BILDUNTERZEILE:
Das Schaffen Evelyn Sattlers (hier in ihrem Atelier in der Stadtmühle St. Goarshausen) wird mit ei-ner großen Ausstellung im Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises gewürdigt.

1 -2 -3
19.09.2018 - Praxisnaher Unterricht auf dem Gasübungsgelände in Oberneisen
Praxisnaher Unterricht auf dem Gasübungsgelände in Oberneisen
Auf dem Gasübungsgelände der Syna-GmbH in Oberneisen absolvierten jetzt zahlreiche Auszubildenden des Sanitär- Heizungs- und Klimabereichs der Berufsbildenden Schule Diez ein Schulungsseminar, das insbesondere die sicherheitstechnischen Aspekte der privaten Hausgasanschlüsse beinhaltete. Die Auszubildenden aus dem vierten Lehrjahr bzw. der Abschlussprüfungsfachklasse gingen hochmotiviert zur Sache.» mehr...
19.09.2018 - Verdienstmedaille des Landes an Monika Freisberg überreicht
Verdienstmedaille des Landes an Monika Freisberg überreicht
Gemeinsam mit Landrat Frank Puchtler überreichte Innenminister Roger Lewentz jetzt die Verdienstmedaille des Landes an die langjährige Vorsitzender AWO Rhein-Lahn, Monika Freisberg aus Braubach. In einer stimmungsvollen Feierstunde im Kreishaus in Bad Ems, an der nebender Familie, Freunden und zahlreiche Wegbegleiter auch die Vertreter der kommunalen Politik teilnahmen, betonte Lewentz, dass Monika Freisberg sich seit mehreren Jahrzehnten „mit Herzblut“ um die Menschen in der Region kümmere.» mehr...
19.09.2018 - Betriebliches Gesundheitsmanagement im Kreis stärken
Betriebliches Gesundheitsmanagement im Kreis stärken
Die Grundlagen des betrieblichen Gesund-heitsmanagements (BGM) und eine Fülle hilfreicher Tipps zu dessen erfolgreicher Umsetzung standen im Brennpunkt des jüngsten Rhein-Lahn-Wirtschaftsforums, zu dem die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn (WFG) ins Kreishaus eingeladen hatte.» mehr...
19.09.2018 - Großes Interesse an der Energiegewinnung aus Abfällen
Großes Interesse an der Energiegewinnung aus Abfällen
Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten jetzt die Möglichkeit, das Abfallwirtschaftszentrum Rhein-Lahn (AWZ) bei Singhofen kennenzulernen. Das AWZ hatte im Rahmen der Energiewende- und Klimaschutzwoche Rheinland-Pfalz seine Tor geöffnet und das Thema „Energie aus Abfall“ in den Mittelpunkt des Tages gestellt.» mehr...
19.09.2018 - Ausbau der Kreisstraße 67 beginnt
Endlich geht’s los: Ab kommenden Montag, 24. September, beginnen die Ausbauarbeiten an der Kreisstraße K 67 zwischen Friedrichsegen und Frücht. Wie der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) mitteilt, werden zunächst Forst- und Rodungsarbeiten durchgeführt. Die Straßenbauarbeiten auf der rund 2,8 Kilometer langen Strecke erfolgen dann als Bestandsausbau mittels eines Hocheinbaus in Form einer aufgelegten Verstärkung in Asphalt mit einseitiger Verbreiterung.» mehr...
19.09.2018 - Wieder Fachtagung „Bewegung und Mobilität“ in Bad Ems
Auch in diesem Jahr bietet der Turnverband Mittelrhein gemeinsam mit dem Rhein-Lahn-Kreis eine Fachtagung „Bewegung und Mobilität“ für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Altenpflegeeinrichtungen und für Übungsleiterinnen und Übungsleiter von Turn- und Sportvereinen an. Unter dem Titel „Forum Rhein-Lahn – Geben und Nehmen“ findet die Veranstaltung am Dienstag, 6. November 2018, in der Sporthalle Silberau in Bad Ems statt.» mehr...
19.09.2018 - Kreisstraße zwischen Bettendorf und Obertiefenbach wird saniert
Weitere 1,45 Kilometer des rund 320 Kilometer langen Kreisstraßennetzes werden jetzt saniert: Die freie Strecke der Kreisstraße 50 zwischen Bettendorf und Obertiefenbach wird ab kommenden Montag, 24. September 2018, in Angriff genommen. Es handelt sich dabei um die Sanierung von rund 900 Metern Straße von Bettendorf bis zur Bundesstraße 260 und von rund 550 Metern von Obertiefenbach aus ebenfalls bis zur B 260.» mehr...
19.09.2018 - Noch gibt es Karten für den Frauenkammerchor Cosima
Noch gibt es Karten für das Konzert des Frauenkammerchors Cosima, das am kommenden Sonntag, 23. September 2018, um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Kreishauses, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems, stattfindet. Unterstützt werden die Sängerinnen dabei von international bekannten Jazzinstrumentalisten.» mehr...
19.09.2018 - „Unser Kreis – Unser Wein\" findet dieses Mal in Katzenelnbogen statt
In der Stadthalle Katzenelnbogen findet in diesem Jahr die traditionsreiche Veranstaltung „Unser Kreis – Unser Wein" statt. Termin ist Freitag, 16. November 2018, ab 18 Uhr. Die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn bietet dann wieder den Weinbaubetrieben des Kreises ein außergewöhnliches und zugleich unterhaltsames Forum, in dem die Winzer von Rhein und Lahn ihre Weine präsentieren können. Das Motto der Veranstaltung lautet in diesem Jahr „Wein und Magie“.» mehr...