23.11.2017 - Andrea Eckert hisst Flagge gegen Gewalt an Frauen

Nr. 258 / Rhein-Lahn-Kreis. Flagge zeigen gegen Gewalt an Frauen: Die Wiener Schauspielerin Andrea Eckert nutzte ihr Gastspiel in Bad Ems, um darauf aufmerksam zu machen, dass noch immer weltweit Frauen und Mädchen vielfältigen Formen der Gewalt, Misshandlung, Unterdrückung und Vergewaltigung, aber auch Zwangsehen und der Zwangsprostitution ausgesetzt sind. Gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Lahn-Kreises, Alice Berweiler-Kaufmann, hisste sie am Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises eine von der Frauenrechtsorganisation „Terre des Femmes“ gestaltete Fahne, die das Recht der Frauen auf ein freies und selbstbestimmtes Leben hervorhebt.

Seit 1999 ist der 25. November als Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ von den Vereinten Nationen anerkannt, und schon seit  2001 beteiligt sich auch die Gleichstellungsstelle des Rhein-Lahn-Kreis an diesem Tag an der von „Terre des Femmes“ initiierten bundesweiten Fahnenaktion. Dass in diesem Jahr Andrea Eckert mit dabei war, ist kein Zufall, hatte Alice Berweiler-Kaufmann doch die prominente Schauspielerin und Sängerin zu einem Musikabend ins Kreishaus eingeladen. Das umjubelte Gastspiel der Künstlerin und ihres musikalischen Partners Benjamin Schatz bot damit den entsprechenden Rahmen für die Fahnenaktion. Die „Terre des femmes“-Fahne wird nun, so Berweiler-Kaufmann, bis zum Gedenktag 25. November im Innern des Kreishauses hängen und so auch im Rhein-Lahn-Kreis auf die bestehende Problematik der weltweiten Gewalt an Frauen und Mädchen aufmerksam machen. „Terre des Femmes“ schätzt, dass deutschlandweit rund 40.000 Fahnen an diesem Tag aufgehängt werden.

Die Gleichstellungsbeauftragte nutzte die Gelegenheit, um auf zwei weitere Veranstaltungen rund um den Gedenktag aufmerksam machen. So findet am Freitag, 24. November, um 18 Uhr im Pfarrsaal Herz-Jesu, Löhrrondell Koblenz, ein Vortragsabend zum Thema „Frauen als Kriegswaffe am Beispiel der jesidischen Frauen“ mit Zemfira Dlovani statt. Und am Mittwoch, 29. November 2017, um 19 Uhr folgt in der Koblenzer Kornpfortstraße 15 (Dreiköniginnenhaus) ein Film- und Diskussionsarbeit unter dem Titel „Die Loverboy-Masche. Wie Mädchen in die Prostitution geraten“. Weitere Veranstaltungen und Informationen bei der Gleichstellungsstelle des Rhein-Lahn-Kreises, Alice Berweiler-Kaufmann,  Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems, E-Mail: gleichstellung@rhein-lahn.rlp.de, Tel.: 02603/972-285.

Andrea Eckert (rechts) und Alice Berweiler-Kaufmann zeigen Flagge.

BILDUNTERZEILE:

Die Wiener Schauspielerin Andrea Eckert (rechts) und die Gleichstellungsbeauftragte Alice Berweiler-Kaufmann sagen: „NEIN zu Gewalt an Frauen!“

1 -2
16.11.2018 - Senioren wandern durch die Gemarkung Nochern
Zu einer Wanderung durch die Gemarkung Nochern lädt die Wandergruppe des Seniorenbüros „Die Brücke“ am Mittwoch, 28. November 2018, ein. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz am Sportplatz in Nochern um 10 Uhr.» mehr...
16.11.2018 - Sperrung der Kreisstraße 93 bei Lautert wird aufgehoben
Die Vollsperrung der Kreisstraße 93 bei Lautert wird voraussichtlich ab Freitag, 23. November 2018, aufgehoben. Dies teilt der Landesbetriebes Mobilität Diez (LBM Diez) jetzt mit. Der LBM Diez bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmern und Anliegern für das Verständnis für die Behinderungen während der Bauarbeiten.» mehr...
16.11.2018 - Teilnehmer für Rheinland-Pfalz-Tag 2019 gesucht
Auch am 35. Rheinland-Pfalz-Tag, der vom 28. bis 30. Juni 2019 in Annweiler gefeiert wird, können wieder Gruppen und Vereine aus dem Rhein-Lahn-Kreis teilnehmen. Darauf macht die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn aufmerksam. Gruppen und Vereine, die stellvertretend für den Rhein-Lahn-Kreis beim großen Festumzug am Sonntag, 30. Juni 2019, teilnehmen möchten, können sich bei der Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft bis zum 15. Januar 2019 bewerben.» mehr...
16.11.2018 - Kreis fördert Sanierung und Ausbau von 16 Kindertagesstätten
Einstimmig gab jetzt der Kreisausschuss des Rhein-Lahn-Kreises „Grünes Licht“ für die Sanierung und den Ausbau von insgesamt 16 Kindertagesstätten im gesamten Kreisgebiet. Die Gesamtfördersumme beträgt mehr als 240.000 Euro, die Einzelförderungen, die bis zu 40 Prozent der Gesamtkosten betragen können, erreichen – je nach Größe der Maßnahme – zum Teil einen Betrag von rund 30.000 Euro. » mehr...
07.11.2018 - Tag der Hausmusik lockt wieder ins Kreishaus
Zum „Tag der Hausmusik“ lädt die Kreismusikschule Rhein-Lahn am Freitag, 23. November 2018, um 18 Uhr ins Kreishaus der Rhein-Lahn-Kreises, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems ein. Solistisch und in verschiedenen Ensembles präsentieren junge und junggebliebene Musikerinnen und Musiker ein breites musikalisches Spektrum von Klassik über Pop bis hin zum Jazz. » mehr...
07.11.2018 - Rhein-Lahn-Kreis wirbt auf Job-Messe um Fachkräfte
Rhein-Lahn-Kreis wirbt auf Job-Messe um Fachkräfte
Auch auf der Job-Messe „Chancen - Karriere in der Region“ in Koblenz zeigte der Rhein-Lahn-Kreis jetzt Flagge: So präsentierte die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn an ihrem Stand in der CGM-Arena u.a. das Onlineportal „Fachkräfte regional.de". Mit „im Gepäck“ hatten die Wirtschaftsförderer Wolf-Dieter Matern und Elena Maus aber auch zahlreiche Stellenangebote heimischer Betriebe, die auf der Messe selbst nicht vertreten waren. » mehr...
07.11.2018 - Film über den Kampf um Gleichberechtigung wird gezeigt
Film über den Kampf um Gleichberechtigung wird gezeigt
Zu einem besonderen Filmangebot im Kino Lahnstein und im Kreml-Kino in Zollhaus lädt die Gleichstellungsstelle des Rhein-Lahn-Kreises aus Anlass des Gedenktages „NEIN zu Gewalt an Frauen“ und dem Jubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht“ ein: Gezeigt wird der Film „ Suffragette – Taten statt Worte“ am Mittwoch, 21. November 2018, um 18 Uhr in Lahnstein und am Sonntag, 25. November 2018, um 12 Uhr in Zollhaus. » mehr...
07.11.2018 - Kleinanlieferbereich vorübergehend geschlossen
Aufgrund von Straßenbauarbeiten im Bereich der Zufahrt zum Abfallwirtschaftszentrum Rhein-Lahn an der B 260 bei Singhofen bleibt der Kleinanlieferbereich am Freitag, 23. November 2018, und Samstag, 24. November 2018, geschlossen. Die Abfallwirtschaft Rhein-Lahn bittet um Verständnis, dass an den beiden Tagen keine Abfallanlieferung im Kleinanlieferbereich möglich ist. Weitere Auskünfte unter Tel.: 02603/972-301.» mehr...
07.11.2018 - Neuer Qualifizierungslehrgang für Kindertagespflegepersonen
Ein neuer Qualifizierungslehrgang für Kindertagespflegepersonen startet im Februar 2019. Darauf macht die Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises schon jetzt aufmerksam. Auf die anspruchsvollen Aufgaben einer Kindertagespflegeperson bereitet der Lehrgang mit insgesamt 210 Unterrichtseinheiten und 40 Stunden Hospitation die Teilnehmer vor und eröffnet ihnen so auch neue berufliche Perspektiven.» mehr...