16.06.2017 - Sieger des Europäischen Schulwettbewerbs wurden ausgezeichnet

Nr. 137 / Rhein-Lahn-Kreis. Bereits zum 64. Male wurde in diesem Jahr der Europäische Schulwettbewerb der Europa-Union durchgeführt, und wieder waren auch zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus dem Rhein-Lahn-Kreis bei dem großen Malwettbewerb mit dabei. Und auch das gehört schon fast zur Gewohnheit: Dank des rührigen Kreisverbandes der Europa-Union unter Leitung des Vorsitzenden Dr. Michael Monet und der ungebrochenen Teilnahme zahlreicher Schulen hat der Rhein-Lahn-Kreis wieder die erste Stelle in ganz Rheinland-Pfalz erreicht. Sage und schreibe 825 Arbeiten wurden eingereicht! Und das Land selbst steht im Vergleich ebenfalls gut da: Auf Bundesebene erreichte Rheinland-Pfalz mit 6667 Teilnehmenden einen hervorragenden vierten Platz erzielt.

Voll besetzt war daher der große Sitzungssaal des Kreishauses, als Landrat Frank Puchtler, der Schirmherr des diesjährigen Wettbewerbs, die Schülerinnen und Schüler zur Preisverleihung begrüßte. Insgesamt wurden 138 Schülerinnen und Schüler, die auf Kreisebene gewonnen haben, ausgezeichnet. Außerdem erhielten die Siegerinnen und Sieger, die auf Landesebene einen zweiten oder dritten Platz erreicht hatten, ihre Urkunden und Preise. Die ersten Landessieger werden zu einem späteren Zeitpunkt gesondert ausgezeichnet.

Der Dank der Europa-Union galt zunächst den Mitstreitern, ohne die ein solches Großprojekt nicht durchgeführt werden könne. Dieser Dank ging zunächst an Landrat Puchtler und die Kreisverwaltung, insbesondere aber auch an die Nassauische Sparkasse, deren großzügige Unterstützung die Durchführung des Wettbewerbs erst möglich macht.

Moderiert von Michael Winkler wurde die Auszeichnung zu einer kurzweiligen Feierstunde. Neben einigen Grußworten gab es viel Musik zu hören – darunter auch der junge Philipp Matzat am Klavier, ein Schüler der Kreismusikschule Rhein-Lahn. Höhepunkt war aber natürlich die Verleihung der Urkunden und Preise. Hier war die Begeisterung aller Sieger groß, denn voller Stolz präsentierten sie ihre Auszeichnung in die mitgebrachten Kameras. Besonders hervorzuheben ist, dass insgesamt neun Schülerinnen und Schüler aus dem Rhein-Lahn-Kreis  auf Kreis-, auf Landes- und auf Bundesebene als Siegerinnen bzw. Sieger hervorgegangen sind!

Eine Liste der Preisträger findet sich im Anhang (siehe unten)

Die Jugend steht zu Europa!!

Bildunterzeile:

Die Fahnen hoch für Europa: Voller Stolz zeigten sich die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Europäischen Schulwettbewerbs beim Abschlussfoto im Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises.

ANHANG:

64. Europäischer Wettbewerb 2017

In  Vielfalt geeint – Europa zwischen Tradition und Moderne

Sieger/innen auf Kreis- Landes – und Bundesebene

                                               Kreis                                                   Land                                                                       Bund

GS Hahnstätten                1. Laina Diehl                                    1. Laina Diehl                                                            1. Laina Diehl

                                                                                                          2. Bugra Uysal/Merle Meuer

                                                                                                          3. Jannis Eberhardt

GS Dausenau                     1. Medea Ellermeier                         1. Medea Ellermeier                                                 1. Medea Ellermeier

                                                                                                          2. Josefine Käselitz/Jana Fürbeth/                                  Konrad Ellermeier

                                                                                                              Konrad Ellermeier/Sila Güler/Christian Opitz                 Jana Fürbeth

                                                                                                              Charlotte Ferndinand/Adrian Magnus Müller                 Sila Güler/Christian Opitz

GS Nassau                                      2. Melissa Bang                                 1. Melissa Bang                                                         1. Melissa Bang

                                                                                                          2. Luisa Heinrich

GS Niederneisen              1. Noel Birk/Annika Brückner/       1. Noel Birk/Annika Bückner/                                1. Noel Birk/Annika Bückner/

                                                         Marie Denise Ott/                                   Marie Denise Ott/ Phoebe Schwab                             Marie Denise Ott/

                                                    Phoebe Mika Schwab                                                                                                         Phoebe Schwab

Realschule plus                1. Melina Letizia Müller                   1. Melina Letizia Müller                                           1. Melina Letizia Müller

Bad Ems-Nassau               1. Sarah Lahnstein                            1. Sarah Lahnstein                                                    1. Sarah Lahnstein

                                                                                                          2. Laura Zanutto

                                                                                                          3. Jimmy Eckert/Katharina Kremer           

Priv. Joh.-Gymnasium     1. Anna Sundermann                                   2. Anna Sundermann                                                          1. Anna Sundermann

Lahnstein                            1. Catalina Johanna Deus                2. Catalina Johanna Deus                                        1. Catalina Johanna Deus

                                               1. Anne Gierden                               3. Anne Gierden                                                      

Oranienschule                                                                             1. Marco Spolnik                                                      1. Marco Spolnik

Singhofen                                                                                      1. Celine Vester                                                        1. Seline Vester

 

Schulen, die nicht auf Kreisebene teilgenommen haben:

Loreleyschule St. Goarshausen                                             1. Niklas Breidbach                                                  1. Niklas Breidbach

                                                                                                          1. Annika Buschfort                                                 1. Annika Buschfort

 

Insgesamt 9 Sieger/innen auf allen Ebenen

                                                                                                

1 -2
18.08.2017 - Rhein-Lahn-Wirtschaftsforum widmet sich der Energieeffizienz
Die Megatrends wie Klimawandel, Energietransformation, Digitalisierung ändern unser Leben unaufhaltsam. Für die zukunftssichere Unternehmensplanung sollten diese Entwicklungen mit berücksichtigt werden. Die Umsetzung von Effizienzsteigerungsmaßnahmen bedeutet Weichen für die Zukunft stellen. In fast jedem Betrieb schlummern große Einsparpotenziale. Werden sinnvolle Energieeffizienzmaßnahmen umgesetzt, sind Einsparungen sogar im zweistelligen Bereich möglich.» mehr...
18.08.2017 - „Rhein-Lahn von oben“: Beliebte Videoreihe wird fortgesetzt
„Rhein-Lahn von oben“: Beliebte Videoreihe wird fortgesetzt
Freunde atemberaubender Luftaufnahmen dürfen sich freuen: „Rhein-Lahn von oben“ geht in die nächste Runde. Die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn setzt die im Januar gestartete Videoserie mit einer zweiten Staffel fort.» mehr...
18.08.2017 - Energiewende im Abfallwirtschaftszentrum Rhein-Lahn erleben
Erneut beteiligt sich die Rhein-Lahn-Kreis Abfallwirtschaft an der Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie“. Daher lädt der technische Werkleiter Günter Müller am Freitag, 8. September 2017, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ins Abfallwirtschaftszentrum Rhein-Lahn an der B 260 bei Singhofen ein. Müller: „Die Bürgerinnen und Bürger können hier sehen, wie hier die Abfälle professionell aufbereitet werden: Wertstoffe werden zu Recycling-Produkten: Biomasse und heizwertreiche Abfälle zum Ersatz für Heizöl und Erdgas."» mehr...
18.08.2017 - Ausstellung „Herz verschenken“ widmet sich dem Thema Organtransplantation
Die Ausstellung „Herz verschenken“ der „Initiative Organspende Rheinland-Pfalz“ wird ab dem kommenden Freitag, 25. August 2017, im Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises zu sehen sein. Auf Initiative von Marielle Höhn vom Verband „Lebertransplantierte Deutschland e.V.“ hat sich Landrat Frank Puchtler des wichtigen Themas Organtransplantation angenommen und die Wanderausstellung in den Rhein-Lahn-Kreis geholt. » mehr...
15.08.2017 - Im Rhein-Lahn-Kreis sollen mehr Sportabzeichen erworben werden
Im Rhein-Lahn-Kreis sollen mehr Sportabzeichen erworben werden
Der Sportabzeichen-Zug des Sportbundes Rheinland mit den regionalen Sparkassen gewinnt weiter an Fahrt. Nun ist auch die Nassauische Sparkasse (Naspa) eine Kooperation mit dem Sportbund Rheinland für den Sportkreis Rhein-Lahn eingegangen.» mehr...
10.08.2017 - Ideen für die Heimat wurden belohnt
Ideen für die Heimat wurden belohnt
Im Frühjahr hatten Landrat Frank Puchtler und die Nassauische Sparkasse einen neuen Wettbewerb ausgelobt: Gesucht wurden „Ideen für unsere Heimat“. Projekte von Bürgern, Unternehmen, Verbandsgemeinden, Ortsgemeinden, Vereinen, Kirchen, Verbänden und anderen gesellschaftlichen Vereinigungen, die ihren Sitz im Rhein-Lahn-Kreis haben, die zur Stärkung der Region Rhein-Lahn beitragen, sollten belohnt und gefördert werden. Jetzt stehen die Sieger fest.» mehr...
10.08.2017 - Die Abfallgebühr ist am 1. September fällig
Am 1. September 2017 ist die zweite Rate der Abfallgebühr fällig, darauf macht die Rhein-Lahn-Kreis Abfallwirtschaft aufmerksam. Wer ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt hat, muss sich um nichts kümmern.» mehr...
10.08.2017 - Große Resonanz auf Umfrage des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft
Große Resonanz auf Umfrage des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft
Mit dieser Resonanz haben die Verantwortlichen nicht gerechnet: Sage und schreibe 670 Rückmeldungen sind auf die Umfrage des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft bei den Haushalten im Rhein-Lahn-Kreis eingegangen. Hintergrund war, dass der Eigenbetrieb wissen wollte, ob und wie das Abfall-Info des Rhein-Lahn-Kreises „re:tour“ weiter optimiert werden sollte. So wurde z.B. gefragt, ob die Bürgerinnen und Bürgern das Abfall-Info regelmäßig nutzen oder ob der Abfallkalender noch gebraucht wird » mehr...
10.08.2017 - Senioren wandern am 30. August rund um Patersberg
Zu einer Wanderung rund um Patersberg lädt die Wandergruppe des Seniorenbüros „Die Brücke“ am Mittwoch, 30. August 2017, um 10 Uhr ein. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz „Dreiburgenblick“ vor dem so genannten „Kosmotel“ in Patersberg.» mehr...