16.06.2017 - Sieger des Europäischen Schulwettbewerbs wurden ausgezeichnet

Nr. 137 / Rhein-Lahn-Kreis. Bereits zum 64. Male wurde in diesem Jahr der Europäische Schulwettbewerb der Europa-Union durchgeführt, und wieder waren auch zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus dem Rhein-Lahn-Kreis bei dem großen Malwettbewerb mit dabei. Und auch das gehört schon fast zur Gewohnheit: Dank des rührigen Kreisverbandes der Europa-Union unter Leitung des Vorsitzenden Dr. Michael Monet und der ungebrochenen Teilnahme zahlreicher Schulen hat der Rhein-Lahn-Kreis wieder die erste Stelle in ganz Rheinland-Pfalz erreicht. Sage und schreibe 825 Arbeiten wurden eingereicht! Und das Land selbst steht im Vergleich ebenfalls gut da: Auf Bundesebene erreichte Rheinland-Pfalz mit 6667 Teilnehmenden einen hervorragenden vierten Platz erzielt.

Voll besetzt war daher der große Sitzungssaal des Kreishauses, als Landrat Frank Puchtler, der Schirmherr des diesjährigen Wettbewerbs, die Schülerinnen und Schüler zur Preisverleihung begrüßte. Insgesamt wurden 138 Schülerinnen und Schüler, die auf Kreisebene gewonnen haben, ausgezeichnet. Außerdem erhielten die Siegerinnen und Sieger, die auf Landesebene einen zweiten oder dritten Platz erreicht hatten, ihre Urkunden und Preise. Die ersten Landessieger werden zu einem späteren Zeitpunkt gesondert ausgezeichnet.

Der Dank der Europa-Union galt zunächst den Mitstreitern, ohne die ein solches Großprojekt nicht durchgeführt werden könne. Dieser Dank ging zunächst an Landrat Puchtler und die Kreisverwaltung, insbesondere aber auch an die Nassauische Sparkasse, deren großzügige Unterstützung die Durchführung des Wettbewerbs erst möglich macht.

Moderiert von Michael Winkler wurde die Auszeichnung zu einer kurzweiligen Feierstunde. Neben einigen Grußworten gab es viel Musik zu hören – darunter auch der junge Philipp Matzat am Klavier, ein Schüler der Kreismusikschule Rhein-Lahn. Höhepunkt war aber natürlich die Verleihung der Urkunden und Preise. Hier war die Begeisterung aller Sieger groß, denn voller Stolz präsentierten sie ihre Auszeichnung in die mitgebrachten Kameras. Besonders hervorzuheben ist, dass insgesamt neun Schülerinnen und Schüler aus dem Rhein-Lahn-Kreis  auf Kreis-, auf Landes- und auf Bundesebene als Siegerinnen bzw. Sieger hervorgegangen sind!

Eine Liste der Preisträger findet sich im Anhang (siehe unten)

Die Jugend steht zu Europa!!

Bildunterzeile:

Die Fahnen hoch für Europa: Voller Stolz zeigten sich die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Europäischen Schulwettbewerbs beim Abschlussfoto im Kreishaus des Rhein-Lahn-Kreises.

ANHANG:

64. Europäischer Wettbewerb 2017

In  Vielfalt geeint – Europa zwischen Tradition und Moderne

Sieger/innen auf Kreis- Landes – und Bundesebene

                                               Kreis                                                   Land                                                                       Bund

GS Hahnstätten                1. Laina Diehl                                    1. Laina Diehl                                                            1. Laina Diehl

                                                                                                          2. Bugra Uysal/Merle Meuer

                                                                                                          3. Jannis Eberhardt

GS Dausenau                     1. Medea Ellermeier                         1. Medea Ellermeier                                                 1. Medea Ellermeier

                                                                                                          2. Josefine Käselitz/Jana Fürbeth/                                  Konrad Ellermeier

                                                                                                              Konrad Ellermeier/Sila Güler/Christian Opitz                 Jana Fürbeth

                                                                                                              Charlotte Ferndinand/Adrian Magnus Müller                 Sila Güler/Christian Opitz

GS Nassau                                      2. Melissa Bang                                 1. Melissa Bang                                                         1. Melissa Bang

                                                                                                          2. Luisa Heinrich

GS Niederneisen              1. Noel Birk/Annika Brückner/       1. Noel Birk/Annika Bückner/                                1. Noel Birk/Annika Bückner/

                                                         Marie Denise Ott/                                   Marie Denise Ott/ Phoebe Schwab                             Marie Denise Ott/

                                                    Phoebe Mika Schwab                                                                                                         Phoebe Schwab

Realschule plus                1. Melina Letizia Müller                   1. Melina Letizia Müller                                           1. Melina Letizia Müller

Bad Ems-Nassau               1. Sarah Lahnstein                            1. Sarah Lahnstein                                                    1. Sarah Lahnstein

                                                                                                          2. Laura Zanutto

                                                                                                          3. Jimmy Eckert/Katharina Kremer           

Priv. Joh.-Gymnasium     1. Anna Sundermann                                   2. Anna Sundermann                                                          1. Anna Sundermann

Lahnstein                            1. Catalina Johanna Deus                2. Catalina Johanna Deus                                        1. Catalina Johanna Deus

                                               1. Anne Gierden                               3. Anne Gierden                                                      

Oranienschule                                                                             1. Marco Spolnik                                                      1. Marco Spolnik

Singhofen                                                                                      1. Celine Vester                                                        1. Seline Vester

 

Schulen, die nicht auf Kreisebene teilgenommen haben:

Loreleyschule St. Goarshausen                                             1. Niklas Breidbach                                                  1. Niklas Breidbach

                                                                                                          1. Annika Buschfort                                                 1. Annika Buschfort

 

Insgesamt 9 Sieger/innen auf allen Ebenen

                                                                                                

1 -2
23.02.2018 - Wettbewerb: „Ideen für unsere Heimat“ startet wieder
Ideen bringen eine Region voran. Deshalb ruft Landrat Frank Puchtler auch in diesem Jahr wieder alle Bürgerinnen und Bürger des Rhein-Lahn-Kreises auf, sich am Wettbewerb „Ideen für unsere Heimat“ zu beteiligen. Es sollen Projekte von Bürgern, Unternehmen, Kommunen, Vereinen, Kirchen, Verbänden und Vereinigungen mit Sitz im Rhein-Lahn-Kreis, die zur Stärkung der Rhein-Lahn-Region beitragen, ausgezeichnet werden.» mehr...
23.02.2018 - Podiumsdiskussion zum Internationalen Frauentag
2018 kann in Deutschland „100 Jahre Frauenwahlrecht“ gefeiert werden. Vielerorts wird der Internationale Frauentag, der weltweit am 8. März begangen wird, dazu genutzt, auf dieses bedeutende Ereignis hinzuweisen. Auch die Gleichstellungsstelle des Rhein-Lahn-Kreises nutzt diesen Anlass, um in einer großen Podiumsdiskussion die Frage zu stellen: „Was haben wir erreicht? Was muss sich noch verbessern?“» mehr...
23.02.2018 - Beirat für Migration tagt wieder
Da die ursprünglich für 15. Februar geplante Sitzung des Beirats für Migration und Integration des Rhein-Lahn-Kreises ausfallen musste, findet diese Sitzung jetzt am Donnerstag, 1. März 2018, um 18 Uhr im kleinen Sitzungssaal der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems, statt.» mehr...
23.02.2018 - Sprechstunde bei Landrat Puchtler
Bürgerinnen und Bürger, die ein Anliegen bei Landrat Frank Puchtler persönlich vorbringen wollen, haben dazu am Donnerstag, 1. März 2018, Gelegenheit. Zwischen 16.30 und 17.30 Uhr wird sich Landrat Puchtler Zeit für ein Gespräch nehmen. Eine Anmeldung unter Tel.: 02603/972 158 ist zwingend erforderlich.» mehr...
23.02.2018 - Lehrer zeigen musikalische Vielfalt
Zu einem Lehrerkonzert in Diez lädt die Kreismusikschule Rhein-Lahn am Sonntag, 4. März 2018, um 17 Uhr Uhr in die Aula des Sophie-Hedwig- Gymnasiums, Danziger Straße 30, ein. » mehr...
16.02.2018 - Umweltprojekte können gefördert werden
Auch in diesem Jahr gewährt der Rhein-Lahn-Kreis wieder Zuschüsse für Projekte und Aktionen im Bereich des Natur- und Umweltschutzes. Bewerben können sich Schulen, Kindergärten, Einzelpersonen, Vereine, Gemeinden, Bürgerinitiativen oder ähnliche Kooperationsformen noch bis zum 30. April.» mehr...
16.02.2018 - Schüler der Kreismusikschule Rhein-Lahn erfolgreich bei Jugend musiziert
Auch die Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule Rhein-Lahn bewiesen jetzt beim 55. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ ihr Können vor einer ausgewählten Jury. So erzielte die elfjährige Marie Jost aus Osterspai in ihrer AltersstufeI mit 21 Punkten einen großartigen 1. Preis in der Wertung für Querflöte. » mehr...
16.02.2018 - Beratertag für Unternehmen und Gründungswillige
Die Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn veranstaltet wieder einen Beratertag. Zielgruppen sind bestehende Unternehmen, Gründungswillige und Selbständige in der Gründungsphase, die Expertenrat suchen. Am Donnerstag, 8. März 2018, steht zu diesem Zweck in der Kreisverwaltung, Raum 125, von 08.30 bis 17 Uhr ein kompetenter, bei der KfW gelisteter Berater zur Verfügung, um in Einzelgesprächen von 45 Minuten mit guten Tipps weiter zu helfen.» mehr...
16.02.2018 - Vielseitiges Bildungsangebot bei der Kreisvolkshochschule
Vielseitiges Bildungsangebot bei der Kreisvolkshochschule
Ein Blick in das neue Programmheft der Kreisvolkshochschule Rhein-Lahn zeigt, welch hohen Stellenwert Bildung und Weiterbildung im Rhein-Lahn-Kreis hat. Ein solch breit gefächertes Angebot dürfte seinesgleichen suchen! Und so wird die Vielzahl der Seminare, Kurse, Vorträge und Workshops, die auch im Frühling und Sommer 2018 flächendeckend im gesamten Rhein-Lahn-Kreis angeboten werden, erneut auf ein reges Interesse stoßen.» mehr...