20.03.2015 - Modell des römischen Kleinkastells Pfarrhofen übergeben

Nr. 087 / Rhein-Lahn-Kreis. Ein Modell des ehemaligen Limeskastells Pfarrhofen hat der Limes-Cicerone Manfred Müller, genannt „der Limes-Müller“ jetzt im Kreishaus an den Ortsbürgermeister von Miehlen, Ernst-Georg Peter, und den Beigeordneten Heinz Ullmann übergeben. Das echte Kastell, das innerhalb der Gemarkung der heutigen Ortsgemeinde Miehlen gestanden hat, ist zwar längst von Waldboden verdeckt, umso wichtiger sei es daher, so Landrat Frank Puchtler bei der Übergabe, dass mit dem Modells etwas Anschauliches geschaffen wurde, das die Bedeutung des einstigen Römerlagers deutlich mache.

Manfred Müller erläuterte, dass er bei einer Besichtigung des originalen Standortes des Kastells auf die Idee gekommen sei, das Modell zu bauen. Müller: „Von der baulichen Substanz des 38 mal 40 Meter großen Kastells selbst ist in situ nichts mehr vorhanden, kein einziger Stein. Aber die noch erhaltenen Grabungsspuren der Reichslimeskommission (RLK) lassen die einstigen Dimensionen des Kastells noch erkennen. Die so erhaltenen Spuren der ehemaligen Anlage stellen jedoch hohe Anforderungen an das Vorstellungsvermögen der Besucher.“ Daher sein Plan, beim Erlebnistag „Limes Live“ im vergangenen Jahr ein Modell des Kastells im Zeitrahmen der Veranstaltung unter Mitwirkung möglichst vieler Besucher anzufertigen. Als Zielgruppe galten dabei Kinder jeglichen Alters. Mit ihrer Hilfe, aber auch der Unterstützung von Erwachsenen, gedieh das Modell im Maßstab 1 zu 50 prächtig, die Fertigstellung erfolgte vor wenigen Tagen.

Auch wenn – angesichts der sehr spärlichen archäologischen Befundlage – nicht alle Details originalgetreu rekonstruiert werden konnten, so war es doch möglich, viele von anderen Kleinkastellen und dem römischen Lagerbau insgesamt bekannten Einzelheiten auf das Pfarrhofener Modell zu übertragen. „Wie alle realen Nachbauten so ist auch dieses Modell ein Annäherungsergebnis, von dem gesagt werden kann: So könnte, oder müsste es einmal im Original gewesen sein“, so Manfred Müller.

Ortsbürgermeister Peiter zeigte sich erfreut von dem willkommenen Geschenk und überreichte Manfred Müller zum Dank eine Ortschronik seiner Heimatgemeinde. Das Modell wird einen ehrenvollen Platz im Rathaus erhalten.

Übergabe des Modells des Limeskastells Pfarrhofen
Bildunterzeile:
Unser Bild zeigt bei der Übergabe des Modells des Limeskastells Pfarrhofen im Kreishaus (von links): den Limesbeauftragten der Kreisverwaltung, Manfred Radermacher, den Erbauer des Modells, Manfred Müller (mit Enkel), Miehlens Ortsbürgermeister Ernst-Georg Peiter, den Limes-Cicerone Rainer Rehse, Landrat Frank Puchtler, den Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn, Wolf-Dieter Matern und Miehlens Beigeordneten Heinz Ullmann.

1 -2 -3 -4 -5 -6 -7 -8 -9 -10 -11 -12 -13 -14 -15... »
09.04.2018 - Begeisterung beim Konzert Shama Abbas & Band im Kreishaus
Begeisterung beim Konzert Shama Abbas & Band im Kreishaus
Hellauf begeistert war das Publikum beim Konzert von Shama Abbas und ihrer Band im vollbesetzten Sitzungssaal des Kreishauses in Bad Ems. Nach acht Jahren war die renommierte Jazzsängerin wieder zu Gast beim Frühlingskonzert des Rhein-Lahn-Kreises und hatte dieses Mal ihre persönlichen Perlen der Popmusik („Pearls of Pop“) mitgebracht, um diese – veredelt durch ihre unvergleichliche Stimme und eine bestens aufgelegte Band – den Besucherinnen und Besuchern zu präsentieren.» mehr...
05.04.2018 - Yuliya Lonskaya spielt bei Ausstellungseröffnung
Yuliya Lonskaya spielt zur Eröffnung der Ausstellung „Evelyn Sattler – Kraftvoll“ am Samstag, 7. April, um 18 Uhr im Kreishaus.» mehr...
29.03.2018 - Noch gibt’s Karten für Konzert im Kreishaus
Noch gibt’s Karten für Konzert im Kreishaus
Noch gibt es Karten für das Konzert unter dem Titel „Pearls of Pop“ am jetzigen Samstag, 7. April 2018, im Kreishaus. Die bekannte Jazzsängerin Shama Abbas wird dann ab 20 Uhr ihre ganz persönlichen „Pop-Perlen“ vorstellen. Lieder von Elton John bis zu Randy Newman, von Carol King bis zu den Beatles stehen auf dem Programm der ebenso sympathischen wie mitreißenden Sängerin. Begleitet von vier hervorragenden Musikern, » mehr...
26.03.2018 - Rhein-Lahn-Kreis bringt ‘seine Römer’ für zwei Tage nach Hessen
Rhein-Lahn-Kreis bringt ‘seine Römer’ für zwei Tage nach Hessen
Der Erlebnistag “Limes Live” findet in diesem Jahr bei der Landesgartenschau in Bad Schwalbach statt; am 15. und 16. September lockt ein interessantes Programm in den Nachbarkreis» mehr...
23.03.2018 - Am „Girls- and Boy-Day“ die Kreisverwaltung erkunden
Am „Girls- and Boy-Day“ die Kreisverwaltung erkunden
Anlässlich des bundesweiten „Girls- und Boys-Day“ am Donnerstag, 26. April 2018, bietet die Gleichstellungsstelle der Rhein-Lahn-Kreises interessierten Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben der Kreisverwaltung. Der „Girls- und Boy-Day“ will dazu beitragen, dass sich Schülerinnen und Schüler nicht nur für die typisch weiblichen bzw. typisch männlichen Berufe entscheiden, sondern auch Berufsfelder kennen lernen, die sie vielleicht sonst nicht in Betracht ziehen würden. » mehr...
23.03.2018 - Unternehmerschule Rhein-Lahn wird fortgesetzt
Betriebe aus Industrie, Handwerk, Handel, Dienstleistung und Gastronomie, deren Inhaber und Führungskräfte sich beständig weiterbilden, verbessern ihre Chancen, sich am Markt nachhaltig zu behaupten. Das „Institut für Integrative Wirtschaftsförderung e.V.“ (NIW) möchte sein Projekt einer „Unternehmerschule Rhein-Lahn“ nach zwei erfolgreichen Anlaufjahren 2018 fortsetzen. » mehr...
19.03.2018 - Noch Plätze frei für Presseseminar
Noch sind Plätze frei für das Presseseminar, das im Rahmen der neugegründeten Rhein-Lahn-Akademie am kommenden Donnerstag, 5. April, um 19 Uhr in der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises stattfindet. Angesprochen sind insbesondere die Pressewarte und Pressesprecher der ehrenamtlich geführten Vereine, Initiativen und Institutionen im Rhein-Lahn-Kreis. Das kostenlose Seminar » mehr...
19.03.2018 - Senioren wandern mit Landrat Puchtler ins Wispertal
Zur alljährlichen Wanderung mit Landrat Frank Puchtler laden die Freunde und Förderer des Seniorenbüros „Die Brücke“ alle Wanderfreunde am Samstag, 14. April 2018, ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Kloster Schönau in Strüth. » mehr...
19.03.2018 - Rhein-Lahn-Akademie: Presseseminar für Ehrenamtler
Pressearbeit wird gerade für ehrenamtlich geführte Vereine, Initiativen und Institutionen immer wichtiger. Doch welche Regeln sind dabei zu beachten, damit mein Pressetext auch veröffentlicht wird? Was ist rein handwerklich zu beachten, damit ich mein Zielpublikum auch wirklich erreiche? Diese Fragen hat sich sicherlich schon jeder Pressewart gestellt. » mehr...