29.07.2014 - Existenzgründerforum im Kreishaus stieß auf reges Interesse

Existenzgründer nutzten intensive Beratung im Kreishaus

 

Beim 9. Forum Existenzgründung und – Sicherung wurden fast 40 Teilnehmer verzeichnet

 

Nr. 168 – 29. Juli 2014 / Rhein-Lahn-Kreis. Auf reges Interesse traf das „9. Rhein-Lahn-Forum Existenzgründung und -sicherung“. Fast 40 Teilnehmer waren der Einladung von Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft Rhein-Lahn, HWK Koblenz, IHK–Geschäftsstelle Montabaur, Nassauischer Sparkasse und Volksbank Rhein-Lahn eG ins Kreishaus in Bad Ems gefolgt, um sich in Vorträgen und Expertengesprächen über die Schritte in die Selbständigkeit zu informieren.

 

In seinem Grußwort hob „Hausherr“ Landrat Frank Puchtler die hohe Bedeutung einer Kultur der Selbständigkeit für die Schaffung von Arbeitsplätzen und den gesellschaftlichen Wohlstand hervor. Im einleitenden Vortrag ging Jürgen Schäfer, Betriebsberater der HWK Koblenz, der Frage „Neugründung oder Übernahme?“ nach. Über „Unterstützung der Existenzgründungen durch öffentliche Mittel“ berichtete anschließend Hagen Laux, Gewerbekundenberater der Naspa. Erstmals mit im Boot der Veranstalter war die Bezirksgruppe Rhein-Lahn-Westerwald im Steuerberaterverband Rheinland-Pfalz, für die deren stellvertretender Vorsitzender Frank Kaltheier in seinem Referat „Steuerliche Fragen bei der Existenzgründung“ beantwortete. Die Pause bot Gelegenheit, mit den Experten Fragen zu klären, Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Danach referierte der Unternehmensberater Günter Funk unter dem Titel „Wer nicht wirbt, der stirbt“ über Grundlagen der Kundengewinnung. „Hilfreiche Tools für Existenzgründer/innen“ erläuterte im abschließenden Referat Ramazan Bilkizi, Direktor Firmenkundengeschäft der Voba Rhein-Lahn.

Wolf-Dieter Matern, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft, nutzte das gut besuchte Gründerforum für die Empfehlung, sich für den kommenden „WFG-Beratertag“ als ergänzendes Angebot anzumelden. Beim Beratertag können Gründungswillige ihr Vorhaben in Einzelgesprächen von rund 45 Minuten Dauer mit einem bei der KfW gelisteten Unternehmensberater erörtern. Matern brauchte nicht lange zu bitten: Die Veranstaltung war binnen weniger Minuten ausgebucht, und eine zusätzliche wurde kurz entschlossen in das Angebot der WFG aufgenommen.

 

Sie freuen sich über ein lebhaftes Interesse am Gründerforum: Jürgen Schäfer (Handwerkskammer Koblenz), Frank Kaltheier (Steuerberaterverband), Wolf-Dieter Matern (WFG Rhein-Lahn), Landrat Frank Puchtler, Günter Funk (Betriebswirtschaftliche Unternehmensberatung), Hagen Laux (Nassauische Sparkasse). Nicht auf dem Foto: Ramazan Bilkizi (Volksbank Rhein-Lahn).

1 -2 -3 -4 -5 -6 -7 -8 -9 -10 -11 -12 -13 -14 -15... »
09.04.2018 - Begeisterung beim Konzert Shama Abbas & Band im Kreishaus
Begeisterung beim Konzert Shama Abbas & Band im Kreishaus
Hellauf begeistert war das Publikum beim Konzert von Shama Abbas und ihrer Band im vollbesetzten Sitzungssaal des Kreishauses in Bad Ems. Nach acht Jahren war die renommierte Jazzsängerin wieder zu Gast beim Frühlingskonzert des Rhein-Lahn-Kreises und hatte dieses Mal ihre persönlichen Perlen der Popmusik („Pearls of Pop“) mitgebracht, um diese – veredelt durch ihre unvergleichliche Stimme und eine bestens aufgelegte Band – den Besucherinnen und Besuchern zu präsentieren.» mehr...
05.04.2018 - Yuliya Lonskaya spielt bei Ausstellungseröffnung
Yuliya Lonskaya spielt zur Eröffnung der Ausstellung „Evelyn Sattler – Kraftvoll“ am Samstag, 7. April, um 18 Uhr im Kreishaus.» mehr...
29.03.2018 - Noch gibt’s Karten für Konzert im Kreishaus
Noch gibt’s Karten für Konzert im Kreishaus
Noch gibt es Karten für das Konzert unter dem Titel „Pearls of Pop“ am jetzigen Samstag, 7. April 2018, im Kreishaus. Die bekannte Jazzsängerin Shama Abbas wird dann ab 20 Uhr ihre ganz persönlichen „Pop-Perlen“ vorstellen. Lieder von Elton John bis zu Randy Newman, von Carol King bis zu den Beatles stehen auf dem Programm der ebenso sympathischen wie mitreißenden Sängerin. Begleitet von vier hervorragenden Musikern, » mehr...
26.03.2018 - Rhein-Lahn-Kreis bringt ‘seine Römer’ für zwei Tage nach Hessen
Rhein-Lahn-Kreis bringt ‘seine Römer’ für zwei Tage nach Hessen
Der Erlebnistag “Limes Live” findet in diesem Jahr bei der Landesgartenschau in Bad Schwalbach statt; am 15. und 16. September lockt ein interessantes Programm in den Nachbarkreis» mehr...
23.03.2018 - Am „Girls- and Boy-Day“ die Kreisverwaltung erkunden
Am „Girls- and Boy-Day“ die Kreisverwaltung erkunden
Anlässlich des bundesweiten „Girls- und Boys-Day“ am Donnerstag, 26. April 2018, bietet die Gleichstellungsstelle der Rhein-Lahn-Kreises interessierten Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben der Kreisverwaltung. Der „Girls- und Boy-Day“ will dazu beitragen, dass sich Schülerinnen und Schüler nicht nur für die typisch weiblichen bzw. typisch männlichen Berufe entscheiden, sondern auch Berufsfelder kennen lernen, die sie vielleicht sonst nicht in Betracht ziehen würden. » mehr...
23.03.2018 - Unternehmerschule Rhein-Lahn wird fortgesetzt
Betriebe aus Industrie, Handwerk, Handel, Dienstleistung und Gastronomie, deren Inhaber und Führungskräfte sich beständig weiterbilden, verbessern ihre Chancen, sich am Markt nachhaltig zu behaupten. Das „Institut für Integrative Wirtschaftsförderung e.V.“ (NIW) möchte sein Projekt einer „Unternehmerschule Rhein-Lahn“ nach zwei erfolgreichen Anlaufjahren 2018 fortsetzen. » mehr...
19.03.2018 - Noch Plätze frei für Presseseminar
Noch sind Plätze frei für das Presseseminar, das im Rahmen der neugegründeten Rhein-Lahn-Akademie am kommenden Donnerstag, 5. April, um 19 Uhr in der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises stattfindet. Angesprochen sind insbesondere die Pressewarte und Pressesprecher der ehrenamtlich geführten Vereine, Initiativen und Institutionen im Rhein-Lahn-Kreis. Das kostenlose Seminar » mehr...
19.03.2018 - Senioren wandern mit Landrat Puchtler ins Wispertal
Zur alljährlichen Wanderung mit Landrat Frank Puchtler laden die Freunde und Förderer des Seniorenbüros „Die Brücke“ alle Wanderfreunde am Samstag, 14. April 2018, ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Kloster Schönau in Strüth. » mehr...
19.03.2018 - Rhein-Lahn-Akademie: Presseseminar für Ehrenamtler
Pressearbeit wird gerade für ehrenamtlich geführte Vereine, Initiativen und Institutionen immer wichtiger. Doch welche Regeln sind dabei zu beachten, damit mein Pressetext auch veröffentlicht wird? Was ist rein handwerklich zu beachten, damit ich mein Zielpublikum auch wirklich erreiche? Diese Fragen hat sich sicherlich schon jeder Pressewart gestellt. » mehr...